7. bvse-Mineraliktag am 4./5. März im Rheinischen Revier

706
Baustoffaufbereitung (Foto: O. Kürth)

Nach einem Ausflug in den hohen Norden im vergangenen Jahr besucht der 7. bvse-Mineraliktag in diesem Jahr, am 4. und 5. März, die Mitte Deutschlands. Ein Besuch des Braunkohlereviers Garzweiler bildet am 4. März den Auftakt der zweitägigen Veranstaltung. Am Folgetag stehen im Dorint Hotel Düren die aktuellen Themen der Branche im Mittelpunkt.

Ergänzend zu den Einblicken in den Tagebau Garzweiler gibt der Wirtschaftsingenieur und Diplomgeologe Klaus Dosch am Donnerstag, 5. März einen spannenden Einblick dazu, wie das Rheinische Revier die Ressourcenwende in der Bauwirtschaft schaffen will und wird.

Zuvor dreht sich das vielfältige Programm um die Entsorgung von Bauabfällen und die Akzeptanz von Recyclingbaustoffen in Nordrhein-Westfalen. Claus Asam vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung in Berlin geht in seinem Impulsvortrag zunächst allgemein auf „Mehr Klima- und Ressourcenschutz mit Sekundärbaustoffen“ ein. Anschließend erfolgt eine ausführliche Betrachtung der Akzeptanz und des Einsatze von RC-Baustoffen in Nordrhein-Westfalen. Ob dort „alles im grünen Bereich liegt“, erfahren und diskutieren die Teilnehmer mit Referenten des Umweltministeriums, der Bauverbände NRW und der Abbruch, Recycling- und Entsorgungsbranche.

Neben Informationen zu Asbest in Bau- und Abbruchabfällen und zur Schadstofferkundung und -sanierung in der Praxis stehen am Nachmittag aktuelle Entwicklungen im deutschen und europäischen Abfallrecht auf der Agenda. Ob sich der Status von Recyclingbaustoffen in Öffentlichen Ausschreibungen verbessert hat und was Recycler für die Rohstoffversorgung der Bauindustrie mit Sekundärbaustoffen leisten können, sind weitere Themenschwerpunkte der Veranstaltung. Zum Ende der Tagung stellen der Geschäftsführer der QUBA und des bvse-Fachverbands Mineralik – Recycling und Verwertung das neue Qualitätssiegel als wichtigen Baustein für mehr Akzeptanz und mehr Qualität von Sekundärbaustoffen vor.

Registrierungs-Link

Tagungsseite (Programm und weitere Informationen)

Quelle: bvse

Anzeige