Anzeige

Forschung

Recycling von Kunststoffen: Positionspapier und Forschungsprogramm

Der Fraunhofer Cluster of Excellence Circular Plastics Economy CCPE hat ein Positionspapier zum Stand von Wissenschaft und Technik von Recyclingtechnologien für Kunststoffe vorgelegt. Der...

Gärrest-Dünger optimal einsetzen – Handlungsempfehlungen

In drei neuen Forschungsprojekten wollen Forschende bislang fehlendes Wissen zur optimalen Anwendung von Gärrest-Düngern bereitstellen. Ziel ist es, die Gärreste als wertvolle Nährstofflieferanten emissionsarm,...

BHS-Sonthofen erweitert Test Center für Recyclingtechnik

Der Experte für Maschinen- und Anlagenbau, BHS-Sonthofen hat sein Test Center am Standort Sonthofen weiter ausgebaut und Modernisierungen im Bereich Recycling und Umwelttechnik vorgenommen. Auf...

Abbau biobasierter Kunststoffe im Boden: Mikrobengemeinschaft trotzt Klimawandel

Kunststoffe, die biologisch abbaubar sind – das klingt zunächst einmal gut. Doch wie sie im Boden abgebaut werden und welchen Einfluss der Klimawandel auf...

GeoKarlsruhe 2021: Forschung für eine nachhaltige Entwicklung unseres Planeten

Konferenz, 19. bis 24. September, im digitalen Format.   Ob Wasserstoff für die Energiewende, kritische Rohstoffe für Industrie und Infrastruktur, eine sichere Wasserversorgung oder der...

Feinstaub in der Luft: Wie sinnvoll sind die Grenzwerte?

Studie zeigt: Luftverschmutzung auch unterhalb des Limits gefährlich. Menschen, die über einen längeren Zeitraum auch nur geringer Luftverschmutzung ausgesetzt sind, haben ein erhöhtes Risiko, früher...

IAA 2021: Fraunhofer WKI präsentiert „Bioconcept-Car“

Zusammen mit Hobum Oleochemicals, Porsche Motorsport und dem Rennteam Four Motors entwickeln Forschende des Fraunhofer WKI Leichtbauteile für Fahrzeugkarosserien. Die dort eingesetzten naturfaserverstärkten Bio-Kunststoffe...

Die weltweit erste thermokatalytische Ent-gasungsanlage für CFK-Abfälle

Mithilfe einer neuartigen Technologiekette für energieeffizientes Recycling können Carbon-Bauteile künftig in einen geschlossenen werkstofflichen Kreislauf rückgeführt werden. Gemeinsam mit der Global EnerTec AG entwickeln...

Innovativer Weg zur CO2-Minderung in der Stahlherstellung

NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart überreicht Fördermittelbescheid für gemeinsames Projekt „Reders“ an thyssenkrupp Steel, die Hüttenwerke Krupp-Mannesmann, TSR Recycling und das VDEh-Betriebsforschungsinstitut. An modernen und klimafreundlicheren Prozessen in...

Wie Deutschlands Autoverkehr auf Klimakurs kommt

Das zeigt die Studie „Klimapaket Autoverkehr“ des Wuppertal Instituts im Auftrag von Greenpeace zeigt. Bereits in diesem Jahr droht der Verkehr sein Klimaziel nach dem...

Wie das Ruhrgebiet zur „grünsten Industrieregion“ der Welt werden kann

Studie des Wuppertal Instituts entwickelt Leitbild und Indikatorenset, schätzt die Vorreiterpotenziale der Metropole Ruhr ein und benennt Schlüsselmaßnahmen. Industrieregionen stehen vor besonderen Herausforderungen für eine...

Wasserkraftanlagen stabilisieren mit Momentanreserve das Netz

Studie der RWTH Aachen untermauert Bedeutung von Wasserkraftanlagen für künftige Versorgungssicherheit: Wasserkraftwerke tragen auch nach Rückbau der Kern- und Kohlekraftwerke mit ihren Schwungmassen zur...

Batterieherstellung der Zukunft – mithilfe von Künstlicher Intelligenz

Neues Projekt an der Hochschule Landshut entwickelt selbstlernende Methode für die Herstellung von Batterien und will damit Deutschland im weltweiten Wettbewerb stärken. Batterien gelten als...

Zukunftsimpuls: Wie Unternehmen klimaneutral werden können

Immer häufiger werben Unternehmen mit klimaneutralen Dienstleistungen und Produkten oder verkünden, in wenigen Jahren komplett klimaneutral sein zu wollen. Diese Entwicklung ist erfreulich und...

Neue Werkstoffe aus Zuckerrübenschnitzeln – Fraunhofer WKI Online-Seminar

Im kostenfreien Fraunhofer WKI Online-Seminar am 24. August 2021 von 15 bis 16 Uhr werden die Ergebnisse eines vom Fraunhofer WKI, dem Fraunhofer Umsicht...

Biomasse, Verwertung von Laub: Neuer Brennstoff für klimaneutrale Energie

Laub verrottet langsam, weshalb es in Kompostieranlagen eher unerwünscht ist. Gleichzeitig verfügt es jedoch nach entsprechender Vorbehandlung über gute Verbrennungseigenschaften. Diesen Eigenschaften wollen Forschende des...

Mikroplastik: TH Köln hat Sickerwasser der Deponie Leppe untersucht

Die Ergebnisse sollen dabei unterstützen, Handlungsoptionen und Lösungsansätze zur Reduktion des Eintrags von Kunststoffen in die Umwelt zu formulieren. Von Müllvorkommen in den Flusseinzugsgebieten bis...

Werkstoffkreislauf für EPP: Start des Kooperationsprojekts „GePart“

Ein Projektkonsortium aus namhaften Industrieunternehmen und Forschungseinrichtungen wird sich in den nächsten drei Jahren mit der nachhaltigen Schließung des Werkstoffkreislaufs von expandiertem Polypropylen (EPP)...

Wie umweltfreundlich ist Papier aus Silphie-Fasern?

Basis für die Papierherstellung ist fast ausschließlich Holzzellstoff, ob als Frischfaser oder Deinking-Material. Eine andere – noch wenig bekannte Pflanze – könnte nun zu...

Forschung zur Detektion und Freisetzung von Mikroplastik

Das Europäische Zentrum für Dispersionstechnologien (EZD) in Selb und das Institut für Lasertechnologien in der Medizin und Meßtechnik an der Universität Ulm (ILM) haben...

Umfrage: Deutsche haben ambivalentes Verhältnis zu Kunststoffen

Vom unverzichtbaren Alltagsbegleiter bis zum Umweltfeind. Zu Kunststoffen und ihrer Verwendung haben die Deutschen ein meist ambivalentes Verhältnis. Einerseits schätzen Verbraucher* die besonderen Vorteile von...

Auswahl und Bewertung von Altpapier – PTS Vertiefungskurs

Dialog & Praxis: Erfahrungsaustausch, 2. und 3. November 2021 in Heidenau/Dresden. Im PTS Vertiefungskurs „Auswahl und Bewertung von Altpapier“ erlernen die Teilnehmer die Altpapierqualitäten und...

Bioökonomie im Ostseeraum – Chancen für Innovation und Wachstum

Über vier Jahre wurden im Interreg-Vorhaben BioBIGG die Chancen für biobasierte Innovation und grünes Wachstum im südlichen Ostseeraum untersucht. Fallstudien aus Dänemark, Deutschland, Polen...

Durch Künstliche Intelligenz (KI) den Rezyklateinsatz erhöhen

SKZ-Forschungsprojekt soll Informationen über Sekundärrohstoffe künftig umfassend bereitstellen. Das Kunststoff-Zentrum SKZ erhält zusammen mit den Projektpartnern GreenDelta, Cirplus und dem Wuppertal Institut eine Förderung vom...

Klimafreundlich bauen: Gefüllter Energiespar-Riegel

Dämmstege sind in Alu-Fensterprofilen und Fassaden für eine gute Wärmedämmung unerlässlich. Empa-Forschende und ihre Partner arbeiten seit längerem an einem neuartigen „Sandwich“-Produkt mit einer...

ReCyControl: Ressourceneffiziente und sichere Betonherstellung

Schlüssel für die umfassende Verwertung mineralischer Stoffströme: BMBF fördert Verbundforschungsprojekt an der Leibniz Universität Hannover mit vier Millionen Euro. Die Herstellung von Baustoffen wie etwa...

BMU fördert Prozessinnovation in der Kunststoffaufbereitung

Die Kunststoff Recycling Grünstadt GmbH aus Rheinland-Pfalz erhält für ihr Pilotprojekt rund vier Millionen Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm. Die erstmalige Umsetzung eines innovativen Wasch- und...

2nd International Symposium on Plastics Technology – Call for Papers

Am 14. und 15. März 2022 lädt das IKV erneut zum International Symposium on Plastics Technology ein. Bereits 2020 freute sich das Institut als...

Auf der Suche nach biobasiertem Plastik: zwei EU-Forschungsprojekte kooperieren

Seit 3. Juli 2021 sind viele Einwegprodukte aus Plastik in der Europäischen Union verboten. Ein Schritt, der nach Ansicht der Wissenschaft bereits einen großen...

Weniger Treibhausgasemissionen durch stoffliche Nutzung von CO2

Neuer VDI-Statusreport zu industriellen CO2-Kreisläufen zeigt, wie sich der Schadstoff CO2 umweltverträglich als Rohstoff nutzen lässt. Die Reduktion der Emission von Treibhausgasen ist eine der...

„Weniger Plastikmüll nur mit umfassendem Kulturwandel möglich“

Plastikmüll gilt als eines der größten Umweltprobleme unserer Zeit. Ein Team des Instituts für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS) hat Verbraucherinnen und Verbraucher in Deutschland zu...

Metallrückgewinnung aus Abwässern: Das Projekt „Biomimic“

Industrielle Abwässer enthalten schwach konzentrierte kritische Metalle. Um diese rückzugewinnen, haben zehn europäische Partner im Projekt „Biomimic“ zwei Prozesse weiterentwickelt. Zum Projektteam gehörten auch zwei...

Pfand auf Smartphones: Mehrheit der Deutschen ist laut einer Umfrage dafür

Eine deutliche Mehrheit der Deutschen befürwortet ein Pfand auf Handys. So sollen defekte und alte Geräte zur Wiederverwertung wertvoller Rohstoffe wie Kupfer, Kobalt und...

ARA-Forschungsprojekt: Für richtige Müll-trennung und gegen Littering

Ein innovatives Feldexperiment der Altstoff Recycling Austria (ARA) findet aktuell in Krems, Leoben und Steyr statt. Mit wissenschaftlicher Begleitung durch das Institut für Höhere...

Chemische Altlasten: Entgifter aus der Mülldeponie

Bakterien aus einer indischen Mülldeponie könnten helfen, chemische Altlasten zu beseitigen. Im Fokus stehen Pestizide wie Lindan oder bromierte Flammschutzmittel, die sich in der...

Neue Messtechniken vom SKZ nehmen geschäumte Kunststoffe unter die Lupe

Geschäumte Kunststoffe spielen in der Baubranche aufgrund ihrer Beschaffenheit eine wichtige Rolle. Das Kunststoff-Zentrum SKZ in Würzburg hat zwei Messtechniken entwickelt, die es erstmals...

Zirkuläre Transformation: Welche Schritte für Unternehmen entscheidend sind

Industrieübergreifende Zusammenarbeit bietet großes Potenzial für die Skalierung der Circular Economy in Deutschland. econsense, Accenture und das Wuppertal Institut veröffentlichen neue Studie. Um von einer...

Stillgelegte Zentraldeponie Castrop-Rauxel: Klimaprojekt untersucht Rekultivierung

Der Klimawandel stellt auch die heimische Natur vor neue Herausforderungen. „Nicht jede Pflanze eignet sich für die Rekultivierung unserer Deponien“, erklärt Dr. Petra Lindenhoven-Frölich,...

Mit Kohlendioxidabfällen zu „grünerem“ Kunststoff

Christoph Gürtler und Walter Leitner als Finalisten für Europäischen Erfinderpreis nominiert. Deutsche Chemiker erhalten Nominierung für Preis des Europäischen Patentamts (EPA) für ihre Methode, Kohlendioxidabfälle...

Neue Verfahren für biobasierte Fett- und Acrylnitrile und Polyamide entwickelt

Hohe Ausbeuten, milde Reaktionsbedingungen, neue Produkteigenschaften: Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat über seinen Projektträger Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) drei...

Um welchen Stoff handelt es sich? Materialien einfach erkennen!

Team an der Hochschule Landshut entwickelt ein kostengünstiges mobiles Nah-Infrarot-Spektrometer, das Informationen über unterschiedliche Substanzen liefert; Ziel ist die Weiterentwicklung bis hin zur Klassifikation...

Nachhaltige Materialien und Technologien seit 1946: Fraunhofer WKI wird 75

Seit 75 Jahren erforscht das Fraunhofer WKI ressourcen- und klimaschonende Materialien für eine lebenswerte Zukunft. Die Forschenden entwickeln moderne Technologien, um Holz und andere pflanzliche...

Klimawandel: Expertenstudie der EASAC zum Zustand des Nordatlantiks

Die nachhaltige Zukunft Europas hängt vom Zustand des Atlantiks und seiner globalen Verbindungen ab. Der Zustand des Atlantiks fügt dem lokalen Meeresspiegelanstieg in Europa eine...

Dünger aus Bioabfällen und häuslichen Abwässern

Projekt mit Beteiligung der Uni Hohenheim will Nährstoffpartnerschaften zwischen Stadt und Land etablieren und Stoff-Kreisläufe durch moderne Verwertungsverfahren schließen. Immer knapper werdende Rohstoffe, die Herausforderungen...

Elektroschrott richtig entsorgen – neue Erkenntnisse

Zwei Mal im Jahr misst die stiftung elektro-altgeräte register den Wissenstand der Bevölkerung rund um das Thema E-Schrott-Entsorgung und veröffentlicht die Ergebnisse im Plan...

Lebensmittelverpackungen aus nachwachsenden Rohstoffen – neue Ansätze

Lebensmittelverpackungen aus biobasierten Kunststoffen gelten als Alternative zu klassischen Kunststoffverpackungen, sind bisher jedoch nur unzureichend an deren hohe technische Anforderungen angepasst. Mit der Förderung...

Bei Fast-Food-Ketten kommen schädliche Chemikalien oft mit auf den Tisch

Ob Burgerbox, Pommestüte oder kompostierbare Suppenschüssel: Mit schädlichen Fluorchemikalien behandelte Essensverpackungen sind in europäischen Schnellrestaurants allgegenwärtig. Das zeigt eine gemeinsame Testreihe des Bund für Umwelt...

Zement der Zukunft – Forschungsprojekt „SAVE CO2“ gestartet

Eisenhüttenschlacken, Nebenprodukte bei der Stahlherstellung, kommen als Sekundärrohstoffe seit Jahrzehnten in Baustoffen zur Anwendung. Dabei werden in großem Umfang CO2-Emissionen vermieden und natürliche Ressourcen...

Recycelfähige Kunststoffverpackungen: Plasmatechnologie mit Barrierewirkung

Das Start-up-Unternehmen IonKraft hat seine Wurzeln am Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Aachen und transferiert wissenschaftliche Erkenntnisse zur Plasmabeschichtung in industrielle Produktionstechnik. Im April 2021...

Nawaro-Anbau: Stickstoff-Emissionen reduzieren, Wirtschaftlichkeit steigern

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) fördert über seinen Projektträger, die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR), vier neue Forschungsverbünde zur Stickstoffeffizienz beim Anbau nachwachsender...