Anzeige

Politik

Bau- und Abbruchabfälle: Konzept für Schleswig-Holstein und Hamburg

Das Regierungskabinett des Landes Schleswig-Holsteins hat den „Gemeinsamen Abfallwirtschaftsplan für Bau- und Abbruchabfälle der Freien und Hansestadt Hamburg und Schleswig-Holstein“ beschlossen. Er beinhaltet ein...

IW: Helikoptergeld ist für Deutschland nicht zielführend

Donald Trump möchte den US-Bürgern mit Helikoptergeld durch die Krise helfen: Bis zu 1.200 US-Dollar soll jeder zur freien Verwendung bekommen, vorausgesetzt er verdient...

Greenpeace: Konjunkturprogramm als grünen Marshallplan gestalten

Hilfen für die Wirtschaft nutzen, um Deutschland zu modernisieren. Mit den geplanten milliardenschweren Wirtschaftshilfen kann die Bundesregierung die Folgen der Corona-Krise mildern und Deutschland gleichzeitig...

Getrenntsammlung muss aufrechterhalten werden – Wertstoffe unverzichtbar

Der BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgung-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e.V. setzt sich dafür ein, das System der Getrenntsammlung von Wertstoffen in jedem Fall auch...

BDE: Entsorger brauchen persönliche Schutzausrüstung (PSA)

Die Mitgliedsunternehmen des BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V. beklagen deutliche Schwierigkeiten beim Bezug von Desinfektionsmitteln und persönlicher Schutzausrüstung (PSA)....

Den Eintrag schädlicher Substanzen in Gewässer reduzieren

Sauberes Wasser ist die Lebensgrundlage für Mensch und Artenvielfalt. Anlässlich des Weltwassertages am 22. März fordert die Deutsche Umwelthilfe (DUH) daher deutlich mehr Anstrengungen...

Gesamte Entsorgungswirtschaft – privat und kommunal – ist systemrelevant

BDE und ver.di wenden sich mit einem gemeinsamen Schreiben an Bundesarbeitsminister Hubertus Heil. Der BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V. fordert...

Bundesrat fordert Ausweitung der Pfandpflicht – bvse begrüßt Entscheidung

Der Bundesrat setzt sich dafür ein, dass die Pfandpflicht aus Umweltschutzgründen auf alle Getränkedosen und Einweg-Kunststoffflaschen ausgedehnt wird. Die Getränkeart dürfe bei der Frage der...

bvse unterstützt Maßnahmenpaket zur Eindämmung des Coronavirus

Die Unternehmen des bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung unterstützen mit aller Energie die Maßnahmen von Bund, Ländern und Kommunen zur Eindämmung des Coronavirus in Deutschland. „Unsere...

COVID-19: Deutsche Entsorger fordern Flexibilität und Unterstützung

Die Unternehmen der deutschen Entsorgungswirtschaft stehen angesichts der Corona-Pandemie in Europa vor besonderen Herausforderungen. Die Ratschläge, den öffentlichen Raum zu meiden, können ihre Mitarbeiterinnen...

Gegen Einweg-Plastikflaschen: 138.000 Unterschriften an Nestlé überreicht

Petenten fordern Ende der umwelt- und klimaschädlichen Vittel Einweg-Plastikflaschen: Einwegflaschen aus Recyclingmaterial seien Showprodukte und lassen Abfallberge nicht kleiner werden. Neu eingeführte Mehrwegflaschen für...

Richtlinie angekündigt: Abu Dhabi soll bis 2021 frei von Einwegplastiktüten sein

Neue Politik der Environment Agency – Abu Dhabi zielt auf die Reduzierung von Einwegkunststoffen im Emirat ab. Die Environment Agency – Abu Dhabi (EAD) hat...

Green Deal: Stahlrecycler und weitere Verbände fordern konsequente Umsetzung

Die Bundesvereinigung Deutscher Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen e. V. (BDSV) fordert zusammen mit elf weiteren Verbänden die Bundesregierung auf, die einjährige deutsche EU-Ratspräsident ab Juni...

Pfandpflicht für Batterien: Der VBS erneuert seine Forderung

Nassabfalltreffen bei Firma Hans Schmidt GmbH & Co. KG in Fürth. Das traditionelle VBS-Nassabfalltreffen fand in diesem Jahr bei der Firma Hans Schmidt GmbH &...

Lkw-Sonntagsfahrverbot in Deutschland könnte aufgehoben werden

Das Sonntagsfahrverbot für Lkw soll deutschlandweit bis mindestens Ende April komplett aufgehoben werden. Das kündigte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale...

Pfandsystem für Plastikflaschen: 83 Prozent der Bürger in Österreich sind dafür

Die österreichische Bevölkerung wünscht sich ein stärkeres Vorgehen und mehr Verantwortung bei Plastikabfällen. Das zeigt eine aktuelle Meinungsumfrage, die vom britischen Markt- und Meinungsforschungsinstitut...

„Die Einweg-Mehrweg-Diskussion ist von alten Vorurteilen geprägt“

Sagt das Forum PET und fordert eine neutrale Ökobilanz für Getränkeverpackungen. Einweg-Flaschen seien besser als ihr Ruf. Das Forum PET in der IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen...

Europäische Kommission stellt Aktionsplan zur Kreislaufwirtschaft vor

BDE: Großes Zukunftsversprechen für eine neue Wachstumsstrategie für die gesamte Wirtschaft. Mit der Vorstellung des Aktionsplans zur Kreislaufwirtschaft am 11. März hat die Europäische Kommission...

Die Fortsetzung der Verbotspolitik geht am Ziel vorbei, meint die AGVU

Gefordert wird mehr Augenmaß beim EU-Vorstoß zur Kreislaufwirtschaft. Die Verbraucherinnen und Verbraucher müssen sich auf Veränderungen beim Produktschutz einstellen: Am 11. März hat die Europäische...

EU-Aktionsplan zur Kreislaufwirtschaft: Produktverbote wären Rückschritt

Die EU-Kommission stellt am 11. März 2020 ihren neuen Aktionsplan für die Kreislaufwirtschaft vor. Um die Weichen für den notwendigen Wandel in der Industrie...

Deutsche EU-Ratspräsidentschaft: Verbände sehen große Chance für Kreislaufwirtschaft

Der BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V. und elf weitere Verbände appellieren an die Bundesregierung, die deutsche EU-Ratspräsidentschaft in diesem...

Sanktionsmaßnahmen auf Einweg-Getränkeverpackungen

In einem Aufruf der Deutschen Umwelthilfe (DUH), dem Getränkehändler Hans-Peter Kastner, des Verbandes Privater Brauereien Deutschland und der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten vom 4. März wird...

IK warnt vor unerwünschten Folgen des „European Plastics Pact“

Hochwertige Kreislaufwirtschaft braucht ambitionierte Europapolitik, keinen Aktionismus. Die IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen sieht in dem veröffentlichten „European Plastics Pact“ puren Aktionismus, der falsche Erwartungen weckt und...

Umweltpolitische Digitalstrategie zügig, konsequent und mit Mut umsetzen

Zentek unterstützt die jüngst veröffentlichte umweltpolitische Digitalstrategie von Umweltministerin Svenja Schulze. Zugleich müsse die Strategie zügig und konsequent umgesetzt werden, mahnt Geschäftsführer Christoph Ley...

DUH: Klimapaket der Bundesregierung verfehlt Ziele deutlich

Zu den von „Spiegel Online“ vorab berichteten beiden Gutachten der Bundesregierung zur Wirksamkeit des Klimapakets äußert sich Sascha Müller-Kraenner, Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe (DUH): „Es...

BDSV begrüßt Spitzengespräch der Politik mit Stahlindustrie

Zusätzlich den Fokus auf Elektroofenroute mit 100 Prozent Stahlschrotteinsatz richten. Die Bundesvereinigung Deutscher Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen e. V. (BDSV) begrüßt die fortlaufenden Gespräche des Bundeswirtschaftsministers...

EEAG-Forscher warnen vor internationalen Steuerkonflikten

Die internationale Forschergruppe EEAG hat koordinierte Reformen der internationalen Besteuerungsregeln und der nationalen Steuersysteme verlangt. Andernfalls könnten Spannungen im internationalen Steuersystem zu zwischenstaatlichen Konflikten...

Klimapakt: Konsultation startet – Kommission schlägt Klimagesetz vor

Green Deal: Die EU-Kommission hat einen Vorschlag vorgelegt, um die politische Zusage der Europäischen Union, bis 2050 klimaneutral zu werden, rechtlich zu verankern. Mit dem...

Digitalisierung und Umweltschutz müssen Hand in Hand gehen

Wuppertal Institut unterstützt Bundesumweltministerium bei erster umweltpolitischer Digitalagenda. Schon in wenigen Jahren könnte die Digitalbranche weltweit mehr CO2-Emissionen verursachen als der Pkw-Verkehr. Wie lässt sich...

„Entwurf des Batteriegesetzes ist Bankrotterklärung an den Umweltschutz“

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) bewertet die vom Bundesumweltministerium vorgeschlagenen Änderungen des Batteriegesetzes (BattG) als eine Bankrotterklärung an den Umweltschutz. Nach Einschätzung des Umwelt- und...

NABU: Die Recyclingquote von Elektrogeräten muss steigen

Die Zahlen des Statistischen Bundesamtes zeigen, dass Smartphone, Laptop und Co. zu selten repariert und weiter genutzt werden, nimmt der Naturschutzbund Deutschland Stellung. Die vom...

Atomkraftwerk Fessenheim: Mitte des Jahres 2020 definitiv abgeschaltet

Der erste Reaktor des ältesten französischen Atomkraftwerks Fessenheim ist am 22. Februar endgültig abgeschaltet worden. Der zweite Reaktor soll am 30. Juni folgen. Das...

BDI zur Digitalisierungspolitik: Einheitlichen EU-Datenraum vorantreiben

Iris Plöger, Mitglied der BDI-Hauptgeschäftsführung, legt im Vorfeld der Daten- und KI-Strategie der Europäischen Kommission einen 10-Punkte-Plan mit Forderungen zur digitalen Zukunft Europas vor....

Smartphones in den Arbeitsplan der Ökodesign-Richtlinie aufnehmen

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und der Verein Runder Tisch Reparatur fordern von der EU-Kommission die Festlegung europaweiter Regelungen für langlebige und reparierbare Smartphones. Aufgrund fehlender,...

Politik und Industrie diskutierten über Deutschlands Rolle in der Klimapolitik

Beim parlamentarischen Abend „metals meet politics“ trafen sich Nichteisen(NE)-Metallindustrie und politische Entscheider, um über Energie-, Klima- und Europapolitik zu sprechen. Rund 200 Gäste nahmen...

„EU-Parlament verhindert PVC-Recycling und setzt sich über Expertise hinweg“

Statement von Brigitte Dero, Geschäftsführerin von VinylPlus: „Am Mittwoch hat das Europäische Parlament für den Entschließungsantrag des Umweltausschusses (ENVI) gestimmt, die von der EU-Kommission geplanten...

Stichwort Abfallvermeidung: Für den BUND sind noch viele Fragen offen

Anlässlich der Verabschiedung der Novelle des Kreislaufwirtschaftsgesetzes in der gestrigen Kabinettssitzung erklärt Rolf Buschmann, Experte für Kreislaufwirtschaft des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland...

Kreislaufwirtschaftsgesetz: Kabinettsbeschluss enttäuscht auch den BDE

Aus Sicht des Verbandes wäre mehr möglich – und nötig – gewesen. Anlässlich des Kabinettsbeschlusses eines Regierungsentwurfs zur Umsetzung der Abfallrahmenrichtlinie der Europäischen Union hat...

„Neues Kreislaufwirtschaftsgesetz ist eine vertane Chance“

Steigende Abfallmengen und Retourenvernichtung werden nicht gestoppt, meint die Deutsche Umwelthilfe. Die Bundesregierung vergibt mit dem heute im Kabinett beschlossenen Kreislaufwirtschaftsgesetz eine Chance, Abfallvermeidung und...

Werner Rühm ist neuer Vorsitzender der Strahlenschutzkommission

Bundesumweltministerium beruft Vorsitzenden und drei Stellvertretende in Beratungsgremium des Bundes. Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat Prof. Dr. Werner Rühm zum neuen Vorsitzenden der Strahlenschutzkommission (SSK) berufen....

Klima- und Umweltschutz stehen bei Jugendlichen hoch im Kurs

Für junge Menschen in Deutschland ist der Schutz von Umwelt- und Klima ein Top-Thema. Die deutliche Mehrheit von ihnen ist politisch interessiert, bereit zum...

EU-Biodiversitätsstrategie 2030 kommt später als geplant

Im Dezember hatte die EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen im Rahmen des Europäischen Grünen Deals noch angekündigt, „bis März 2020“ eine Biodiversitätsstrategie vorzulegen. Nun scheint...

Exporte von Entwicklungsländern in die EU erreichen Höchststand

Die Ausfuhren aus Entwicklungsländern in die Europäische Union, die durch Zollpräferenzen im Rahmen des Allgemeinen Präferenzsystems (APS) von Einfuhrzöllen befreit sind, erreichten 2018 einem...

Debatte über wirtschaftspolitische Steuerung in der Europäischen Union angestoßen

Die Europäische Kommission hat am 5. Februar 2020 den Startschuss für eine öffentliche Debatte darüber gegeben, wir wirksam die wirtschaftspolitische Überwachung in der EU...

IK-Stellungnahme zu den Forderungen des zivilgesellschaftlichen Bündnisses

Die IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e. V. kritisiert die heute in Berlin vorgestellten Forderungen einiger Verbände unter Führung der Heinrich Böll Stiftung zur Lösung der...

Wege aus der Plastikkrise: 15 Forderungen der deutschen Zivilgesellschaft

Erstmalig hat heute ein weitreichendes Bündnis zentraler zivilgesellschaftlicher Akteur*innen in 15 gemeinsamen Forderungen ein entschiedenes Vorgehen von der Bundesregierung zur Lösung der Plastikkrise verlangt. Über...

Jahreswirtschaftsbericht: „Standort Deutschland gerät ins Hintertreffen“

BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang kritisiert den Jahreswirtschaftsbericht der Bundesregierung. Deutschland brauche nicht nur mehr, sondern auch über einen längeren Zeitraum hin verlässliche Investitionen in Energie-,...

Baustoffrecycling: Wichtiges Etappenziel erreicht – Der Verfüll-Leitfaden kommt

Zum bvse-Neujahrsempfang am 22. Januar hatte der bayerische Umweltminister und Festredner, Thorsten Glauber, vor allem für die Baustoffrecycler im Verband eine höchst erfreuliche Nachricht...

„Deutschland steigt verbindlich aus der Kohlekraft aus“

Das Bundeskabinett hat heute (29. Januar 2020) das Gesetz zur Reduzierung und zur Beendigung der Kohleverstromung und zur Änderung weiterer Gesetze beschlossen. Der Gesetzentwurf enthält...

Gefährliche Abfälle: Entsorgungswege nicht konsequent zu Ende gedacht

bvse: Förderung des Kapazitätsausbaus für gefährliche Abfälle – jetzt! Der neue Teilplan für gefährliche Abfälle im Abfallwirtschaftsplan NRW weist trotz sorgfältiger Erstellung Mängel in der...