Anzeige

bvse-Landesversammlung „Süd“ wählte in Ulm

Am 7. Juli fanden sich die Mitglieder der bvse-Landesverbände Bayern und Baden-Württemberg zu turnusgemäßen Vorstandswahlen in Ulm zusammen.

bvse-Landesverbandsspitze Bayern (Foto: bvse)

Den Landesverband Bayern führt Christiane Neuhaus (Neuhaus OHG) an. In Baden-Württemberg übernimmt fortan Ralf Nowak (WEAG GmbH & Co. KG) den Vorsitz. Neben den beiden Vorsitzenden wurden unter Leitung des bvse-Hauptgeschäftsführers Eric Rehbock auch die stellvertretenden Landesvorsitzenden beider Bundesländer jeweils einstimmig per Akklamation gewählt.

Eric Rehbock dankte dem scheidenden baden-württembergischen Landesvorsitzenden Wolfgang Müller, der nicht mehr kandidiert hatte, herzlich für das jahrelange Engagement im Landesgremium und die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit und beglückwünschte die wieder- bzw. neugewählten Spitzenvertreter der Landesverbände. Die bvse-Landesspitzen „Süd“ setzen sich für die nächsten drei Jahre wie folgt zusammen:

bvse-Landesverbandsspitze Baden-Württemberg (Foto: bvse)

Bayern

Landesvorsitz: Christiane Neuhaus (Neuhaus OHG); Stellvertreter: Maximilian Scheidacker (Zellner Recycling GmbH); Stellvertreter für den Fachbereich EBS, Altholz und Biogene Abfälle: Florian Lankes (Die Grünen Engel Entsorgung und Logistik GmbH); Stellvertreter für den Fachbereich Recycling von Reifen und Gummi: Günter Ihle (Rigdon GmbH).

Baden-Württemberg

Landesvorsitz: Ralf Nowak (WEAG GmbH & Co.KG); Stellvertreter: Matthias Einsele (ELM Recycling GmbH & Co.KG); Stellvertreter für den Fachbereich Papierrecycling: Jan Ludwig (Degenkolbe Recycling GmbH).

Quelle: bvse

Anzeige
Anzeige

KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Schlagzeilen

Anzeige

Fachmagazin EU-Recycling

Translation