Littering von Getränkedosen ist auf „historischem Tief“

1562
Pressefoto: Julian Joost

Forum Getränkedose: In Deutschland werden so viele Getränkedosen am Pfandautomaten abgegeben wie niemals zuvor.

Der Anteil der Getränkedosen am achtlos in die Umwelt geworfenen Müll sank dagegen nach einer neuen Untersuchung der Gesellschaft für Verpackungsmarktforschung (GVM) im Jahr 2019 auf 0,03 Prozent. Gleichzeitig stieg den Angaben nach die Recyclingrate für Aluminium-Getränkedosen in Deutschland auf 99,3 Prozent und von Stahldosen auf 99.7 Prozent.

Das sei der höchste Recyclingwert für eine Getränkeverpackung weltweit, stellt Stephan Rösgen, Sprecher des Forums Getränkedose, fest: „Dosen landen nicht in der Natur, sondern sind das Paradebeispiel für ein funktionierendes Kreislaufprodukt. Damit sind Getränkedosen der Recyclingmeister unter den Getränkeverpackungen.“

Der Studie zufolge würde in Deutschland insgesamt rund 267.000 Tonnen achtlos weggeschmissener oder liegengelassener Müll anfallen. Das entspreche 3,21 Kilogramm pro Einwohner. Dosen hätten an der Litteringmenge lediglich einen Anteil von 0,03 Prozent.  Andere Verpackungen machten 20,6 Prozent am Littering aus (INFA, 2020). Rösgen: „Die Zahlen der GVM zeigen, dass über vier Milliarden Getränkedosen ihren Weg zurück in den Kreislauf finden.“

Mit 99,3 Prozent recycelter Aluminium- und 99,7 Prozent bei Weißblech-Getränkedosen werde die Bestmarke des Kreislaufprodukts auch beim Recycling weiter ausgebaut. Rösgen: „Durch das Pfand haben wir ein funktionierendes Anreizsystem, dass die Umwelt entlastet, indem Getränkedosen nicht liegen bleiben.“ Mit dem neuen Verpackungsgesetz unterliegen 100 Prozent aller Getränkedosen in Deutschland der Pfandpflicht. „Die hohe Recyclingquote der Getränkedosen ermöglicht einen nahezu unendlichen Materialkreislauf, da sowohl Aluminium als auch Weißblech ohne Qualitätsverlust immer und immer wieder eingeschmolzen werden können“, schließt Stephan Rösgen.

Die Studie der GVM wurde im Auftrag von ThyssenKrupp Rasselstein GmbH, DAVR GmbH und Forum Getränkedose GbR durchgeführt.

Quelle: Forum Getränkedose

Anzeige