Strengere Kontrollen – Indonesien erlässt neue Schrotteinfuhrvorschriften

436
Bild: Pixabay

Am 23. November 2019 trat eine neue Abfallimportvorschrift für Fe-Schrotte in Kraft. Die Verordnung des indonesischen Handelsministeriums könnte möglicherweise bald zu einer Veränderung der Schrottströme führen.

Die Vorschrift richtet sich in erster Linie an Importeure. Sie müssen die Importe beantragen, die Abfertigung wird strenger kontrolliert und die Kriterien an den Schrott werden erhöht. Darüber hinaus müssen importierte Ladungen von Exporteuren stammen, die in ihren Heimatländern registriert sind und die Ladungen müssen direkt vom Ursprungshafen zu den Bestimmungshäfen befördert werden, was Umladungen ausschließt. Sollte dies nicht nachgewiesen werden, kann laut Angaben des Handelsministeriums die Ware zurückgeschickt werden.

Quelle: bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V.

Anzeige