Geschäftsanbahnungsreise: Abfall- und Recyclingwirtschaft in Griechenland

528
Foto: Pixabay

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) organisiert die Deutsch-Griechische Industrie- und Handelskammer vom 17. bis 20. Februar 2020 im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU eine Geschäftsanbahnungsreise zum Thema Abfall- und Recyclingwirtschaft in Griechenland.

Anmeldeschluss ist der 1. November 2019.

Das Projekt ist Bestandteil der Exportinitiative Umwelttechnologien des BMWi und bietet insbesondere deutschen KMU die Möglichkeit, auf dem griechischen Markt aktiv zu werden und potenzielle Kooperations- und Geschäftspartner zu treffen.

Zielgruppe sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU), selbständige der gewerblichen Wirtschaft sowie fachbezogene Freie Berufe und wirtschaftsnahe Dienstleister aus den Bereichen der Abfall- und Recyclingwirtschaft.

Weitere Informationen und Anmeldung

Quelle: bvse