9. DGAW-Wissenschaftskongress „Abfall- und Ressourcenwirtschaft“

1139
Die Teilnehmer des 8. DGAW-Wissenschaftskongresses 2018 (Foto: DGAW)

Am 14. und 15. März 2019 an der OTH in Amberg/Weiden. Veranstalter ist die Deutsche Gesellschaft für Abfallwirtschaft e.V. (DGAW).

Im Rahmen des Kongresses werden der Fachöffentlichkeit neueste Ergebnisse der Hochschul- und hochschulnahen Forschung vorgestellt. Der „WIKO“ bietet einen intensiven Austausch über den aktuellen Stand der Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Abfall- und Ressourcenwirtschaft. Die Veranstaltung dient als Plattform zum Austausch zwischen Nachwuchswissenschaftlern und Anwendern aus der Wirtschaft.

Gastgeber in diesem Jahr ist Prof. Dr. Mario Mocker von der OTH Amberg/Weiden. Die Vielzahl der Einreichungen verspricht einen spannenden Kongress mit einem breiten Spektrum an aktuellen Themen. Den Gastvortrag zum neuen Kreislaufwirtschaftspaket hält Prof. Maurer.

Eine Fach-Jury wählt in den Kategorien „Vortrag“ und „Poster“ jeweils den besten Beitrag aus und verleiht zum Abschluss der Veranstaltung den „Wissenschaftspreis Abfall- und Ressourcenwirtschaft“. Weiter werden Stipendien für besonders förderungswürdige Forschungen vergeben.

Das ganze Programm.

Anmeldung über die Veranstaltungsseite.

Parallel zum Wissenschaftskongress findet in Amberg das legendäre Bockbierfest statt.

Quelle: DGAW

Anzeige