Mit Briketts wird Recycling noch profitabler – Ruf Maschinenbau auf der Euroguss

776
Mit Brikettieranlagen von Ruf lässt sich das Volumen von Metallspänen, - stäuben sowie vielen weiteren Materialien deutlich reduzieren (Foto: Ruf Maschinenbau GmbH & Co. KG)

Die Ruf Maschinenbau GmbH & Co. KG, Zaisertshofen, präsentiert auf der Euroguss 2022 (18. bis 20. Januar, Halle 7, Stand 7-224) mit der RUF 5,5/2400/60×60 eine Brikettieranlage, die sich ideal für das Verpressen von Aluminium eignet.

Als führende Fachmesse für Verfahrenstechnik rund um den Druckguss bildet die Euroguss 2022 in Nürnberg den kompletten Kreislauf von Metallen wie Aluminium, Magnesium und Zink ab. Das beginnt beim Einschmelzen, führt über das Gießen zur Metallbearbeitung und endet beim Recycling – also dem Wiedereinschmelzen.

Das für den letztgenannten Schritt notwendige Rohmaterial bekommen Refiner und Gießereien auch als lose Späne, die beim zerspanenden Bearbeiten entstehen. Problematisch dabei: das hohe Volumen und der von Kühlschmiermitteln stammende hohe Feuchteanteil im Span mit durchschnittlichen Werten von zehn bis 15 Prozent oder auch höheren Anteilen.

Der Einsatz von hochwertigen Brikettieranlagen, wie sie Ruf mit der RUF 5,5/2400/60×60 auf der Euroguss 2022 zeigt, löst diese Probleme. Denn damit lässt sich die Restfeuchte beispielsweise bei Aluminium auf drei bis fünf Prozent senken, bei Anlagen mit höherem Druck auch unter drei Prozent. Gleichzeitig reduziert sich das Volumen der Späne um den Faktor 1:5 bis 1:10. Dies vereinfacht das Handling enorm.

Auf der Fachmesse Euroguss 2022 am Messestand 7-224: Die Brikettieranlage RUF 5,5/2400/60×60 (Foto: Ruf Maschinenbau GmbH & Co. KG)

In vielen Fällen bringen Briketts auch einen Vorteil beim Einschmelzen: Die Briketts tauchen im flüssigen Metall weitgehend oder gar komplett unter. Dadurch wird der Abbrand reduziert und die Metallausbeute erhöht. Die in Nürnberg ausgestellte RUF 5,5/2400/60×60 gehört zu den kleineren Brikettieranlagen von Ruf Maschinenbau. Sie verfügt über eine Motorleistung von 5,5 kW und erzeugt mit einem spezifischen Pressdruck von 2400 Kilogramm pro Quadratzentimeter rechteckige Briketts im Format 60 x 60 Millimeter. Der Durchsatz dieser Anlage variiert je nach Art und Beschaffenheit der Späne und liegt bei Aluminium bei bis zu 120 Kilogramm pro Stunde.

Quelle: Ruf Maschinenbau GmbH & Co. KG