Remondis übernimmt Veolia-Standorte in Schweden

1093
Quelle: Remondis AG & Co. KG

Die Remondis International GmbH übernimmt sämtliche Geschäftsanteile der Veolia Recycling Solutions Nordic AB (Veolia). Mit der Akquisition stärkt das Unternehmen die Marktposition in Nordeuropa und baut die Geschäftsaktivitäten auf dem schwedischen Markt deutlich aus.

Die nun übernommenen Aktivitäten in Schweden sind im Wesentlichen klassisches Recycling mit einem hohen Anteil an Sammlung, Aufbereitung und Vermarktung von Recyclingrohstoffen, Dienstleistungen sowie Industriereinigung. Im Bereich der Industriereinigung erfolgt durch die Akquisition der erstmalige Einstieg in den schwedischen Markt. Insgesamt verfügt Veolia Recycling über 65 Standorte in Schweden, die im Zuge der Transaktion von Remondis übernommen werden.

Werner Hols, CEO North & West Europe, betont die Bedeutung der Akquisition für Remondis: „Wir freuen uns, mit der Übernahme der Veolia Standorte in Schweden unsere Marktpräsenz in Skandinavien spürbar erweitern zu können. Unseren nationalen und internationalen Kunden bieten wir damit auch in den nordischen Ländern ein vielfältiges und breites Portfolio an qualitativ hochwertigen Dienstleistungen. Durch die Erweiterung unserer schwedischen Präsenz mit 65 neuen Standorten ist uns ein wichtiger Schritt gelungen.“

Über den Kaufpreis sowie weitere Details der Akquisition haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörden.

Quelle: Remondis