AMCS kündigt Forschungsprojekt zur Förderung der Nachhaltigkeit an

816
Foto: AMCS

AMCS, ein weltweit führender Anbieter von integrierter Software und Fahrzeugtechnologie für die Abfall-, Recycling- und Ressourcenindustrie, gab heute bekannt, dass es eine Forschungskooperation mit Confirm begonnen hat – dem von der Science Foundation Ireland finanzierten Forschungszentrum für intelligente Fertigung, das von der University of Limerick, Irland, veranstaltet wird.

Diese Forschungskooperation wird sich auf die Anwendung modernster Technologien auf die realen Herausforderungen von Abfall- und Recyclingunternehmen weltweit konzentrieren, die die Erfassung und Auflösung von Ausnahmen, die auf Sammelrunden aufgezeichnet werden, wie z. B. die Kontamination von gesammeltem recycelbarem Material und anderen Serviceartikeln (z. B. blockierter Servicezugang, überlastete Behälter usw.), vollständig automatisieren müssen.

Der Schwerpunkt des Projekts liegt auf der Untersuchung der Anwendung von Schlüsseltechnologien, die häufig in intelligenten Fertigungsumgebungen wie Künstlicher Intelligenz, Maschinellem Lernen, Kamera und Computer Vision eingesetzt werden, um diese Prozesse vollständig zu automatisieren und Eingriffe von Fahrern und Verwaltungsmitarbeitern zu minimieren.

Die Verbesserung der Qualität von Wertstoffen ist eine wichtige Grundlage der Kreislaufwirtschaft und eines der Forschungsziele ist die Automatisierung der Identifizierung, Verfolgung und Auflösung von kontaminiertem Material in der Nähe des Sammelpunkts.

Das erste Projekt ist eine zweijährige Investition und wird ein Team von Confirm PhD-Forschern und Akademikern umfassen, die mit ihren AMCS-Kollegen zusammenarbeiten.

Jimmy Martin, CEO und Mitbegründer der AMCS Group, sagte: „Wir freuen uns, unsere Zusammenarbeit mit Confirm, einem lokalen, erstklassigen Forschungszentrum, bekannt zu geben. Diese Anwendung modernster Technologien hat das Potenzial, die Identifizierung und Verwaltung von Sammelausnahmen in großem Maßstab zu automatisieren. Innovation steht im Mittelpunkt unseres Handelns und wir glauben, dass diese Zusammenarbeit unseren Kunden einen erheblichen Mehrwert in den Bereichen Verbesserung des Ressourcenmanagements, Nachhaltigkeit sowie Margenschutz bieten kann. Dieses Projekt ist ein Kernbestandteil unserer Smart City-Strategie, bei der wir uns darauf konzentrieren, zukunftssichere Lösungen für die vernetzte Abfallinfrastruktur von morgen zu liefern. ‚

Prof. Conor McCarthy, Direktor des CONFIRM Centre, sagte: „CONFIRM freut sich über die Zusammenarbeit mit AMCS bei diesem innovativen Projekt, das die Vielfalt unseres Forschungsportfolios unterstreicht. Der Hauptfokus von Confirm liegt auf der Entwicklung modernster Schlüsseltechnologien wie Bildverarbeitungssysteme, KI, maschinelles Lernen und Systemintegration, um die Fertigung sowohl in Irland als auch weltweit zu verbessern, und dieses Projekt ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie unsere Forscher mit sehr unterschiedlichen Fähigkeiten mit der Industrie zusammenarbeiten können, um komplexe Probleme zu lösen. Dieses Projekt ist besonders spannend, da es durch die Förderung des Recyclings und der Wiederverwendung von Produkten erhebliche positive Auswirkungen auf die Umwelt haben und so dazu beitragen wird, intelligentere Lieferketten zu schaffen, die uns helfen werden, eine Kreislaufwirtschaft zu verwirklichen.“

Quelle: AMCS

Anzeige