IFAT Eurasia 2021 verschoben auf den 21. bis 23. Oktober

1178
IFAT Eurasia (Quelle: Messe München International)

Pressemitteilung der Messe München GmbH:

Die Covid-19-Pandemie hat die globale Gemeinschaft weiterhin fest im Griff. Die aktuellen Entwicklungen und zahlreichen internationalen Reisebeschränkungen führen dazu, dass der Anspruch der Aussteller hinsichtlich der Besucherbeteiligung vor allem aus den Anrainerstaaten der Türkei nicht gewährleistet werden kann. Deshalb wurde gemeinsam mit den Austellern und Partnern beschlossen, die IFAT Eurasia vom März auf den 21. bis 23. Oktober 2021 zu verschieben.

Mehr Informationen zur Veranstaltung

Quelle: Messe München GmbH

Anzeige