EBS-Produktion: Recycla nutzt die Effizienz von Untha XR-Zerkleinerern

1156
Foto: Untha shredding technology

Das auf die Aufbereitung von Industrieabfällen spezialisierte italienische Entsorgungsunternehmen Recycla S.r.l. setzt seit kurzem zwei XR3000-Zerkleinerer von Untha shredding technology ein, um die Ersatzbrennstoff-Produktionskapazität zu steigern.

Der Entscheidung für die Untha Zerkleinerungslösung sind Gespräche zwischen Ecotec Solution, dem italienischen Vertriebspartner von Untha, und Recycla über die Bedürfnisse des Verwertungsspezialisten vorangegangen. Zielvorgabe von Recycla war, die Wiederverwertbarkeit von Industrie- und Gewerbeabfällen exponentiell zu steigern. Nach eingehender Bedarfsanalyse in Bezug auf Art und Menge der zu behandelnden Materialien konnte sich Recycla mithilfe einer Vorführmaschine von Kapazität und Qualität der XR-Zerkleinerungstechnik überzeugen.

„Mit der Untha XR3000C konnten wir unser Produkt verfeinern und somit die Leistung weiter steigern. Das sichert uns die Vorreiterrolle, die wir in der nachhaltigen Verwertung von Abfällen zu Ersatzbrennstoffen einnehmen“, erklärt der Werksleiter von Recycla. Auch Martin Mairhofer, Geschäftsführer von Ecotec Solution, bestätigt: „Wir konnten bei Recycla eine hochmoderne Anlage installieren, die dem Kunden eine sichere Erweiterung seiner Produktionskapazitäten ermöglicht.“

XR-Klasse punktet bei allen Kriterien

Zerkleinerungsanlagen im Bereich der Produktion von sekundären Ersatzbrennstoffen müssen drei wesentliche Kriterien erfüllen: Neben einer hohen Leistungsfähigkeit und somit hoher Produktionskapazität geht es Anlagenbetreibern immer mehr darum, die Qualität des Output-Materials hinsichtlich Partikelhomogenität und Brennwert zu erhöhen. Je höher die Verbrennungseffizienz, desto attraktiver ist das Endprodukt als Energiequelle. Eine weitere wichtige Anforderung ist die Flexibilität der Anlage, durch die Unternehmen in der Lage sind, mehr als eine Abfallart zu verarbeiten.

Mit der XR-Klasse verfügt der österreichische Premiumhersteller Untha shredding technology genau über jene modernen und innovativen Zerkleinerungsmaschinen, die diese Kriterien erfüllen. Durch ihre robuste Bauweise, ihre gute Wartungszugänglichkeit, geringe Verschleißanfälligkeit und vor allem den geringen Energieverbrauch durch den besonders sparsamen Elektroantrieb Untha Eco Power Drive punktet die XR-Klasse bei allen Anforderungen. Zudem kann mit den langsam laufenden Einwellen-Zerkleinerern ein wesentlich besserer Aufschluss des Materials erreicht werden. „Dank dieser Innovationen passen die Zerkleinerungsmaschinen der Untha XR-Klasse exakt zu den Bedürfnissen des italienischen Spezialisten für sekundäre Ersatzbrennstoffe“, resümiert Ecotec-Geschäftsführer Martin Mairhofer.

Quelle: Untha shredding technology

Anzeige