PreZero plant Teilübernahme des Entsorgungsgeschäfts der Suez Gruppe

1091
Foto: PreZero

PreZero, die Umweltsparte der Schwarz Gruppe, und Suez geben bekannt, dass sie eine gemeinsame Vereinbarung zum geplanten Erwerb der Entsorgungs- und Recyclinggeschäftsbereiche von Suez in vier europäischen Ländern (Niederlande, Luxemburg, Deutschland und Polen) unterzeichnet haben.

Ausgenommen sind die Bereiche Kunststoffrecycling und Entsorgung von gefährlichen Abfällen und Sondermüll. Des Weiteren geben die Unternehmen bekannt, dass sie eine Absichtserklärung unterzeichnet haben, um die Möglichkeiten strategischer Partnerschaften zu sondieren. Ziel ist es, innovative Entsorgungslösungen zu fördern und damit die Weiterentwicklung der Kreislaufwirtschaft in Europa zu beschleunigen.

Quelle: PreZero International

Anzeige