Anlaufstelle für Brikettierung – RUF und C.F. Nielsen auf der Ligna 2019

837
RUF Brikettierpresse (Foto: Ruf Maschinenbau GmbH & Co. KG)

Nach ihrem Zusammenschluss im Jahr 2018 präsentieren Ruf Maschinenbau und C.F. Nielsen auf der Ligna 2019 vom 27. bis 31. Mai in Hannover erstmals gemeinsam ihre innovativen Brikettierlösungen. Messebesucher können sich auf dem Messestand (Halle 25, Stand J49) live von dem umfassenden Anwendungsspektrum überzeugen und sich die verschiedenen Technologien (hydraulisch, mechanisch, Extruder) von den Experten der Unternehmen erläutern lassen.

Mit dem Zusammenschluss von Ruf Maschinenbau und C.F. Nielsen eröffnet sich für Anwender von Brikettieranlagen ein breites Lösungsangebot aus einer Hand. Die Anlagen der beiden Unternehmen ermöglichen Durchsatzleistungen von 30 bis 3.500 Kilogramm pro Stunde und verarbeiten Holz ebenso wie Biomasse und andere Reststoffe. Gezeigt wird die RUF Lignum R6. Diese Maschine verarbeitet rund 670 Kilogramm pro Stunde und erzeugt damit etwa 780 Briketts pro Stunde im Format 150 x 60 Zentimeter. Darüber hinaus stellt das Unternehmen seine RUF Briklet Presse aus, die Briketts mit 30 Millimeter Durchmesser produziert und in der Lage ist, verschiedene Körnungen automatisch auszugleichen. Sie erreicht mit Holzspänen einen Durchsatz von circa 300 Kilogramm pro Stunde bei einer Brikett-Dichte von ≥ 1 kg/l.

Führend bei der Herstellung mechanischer Brikettiertechnik und somit im zylindrischen Brikettformat, präsentiert C.F. Nielsen auf der Ligna mit der BP6510 seine am häufigsten verkaufte Presse, die Durchsatzleistungen zwischen 1.100 und 2.300 Kilogramm pro Stunde ermöglicht. Entscheidend dafür ist unter anderem das doppelte Zuführsystem. Dank moderner Steuerungstechnik können Anwender auch über das Internet auf die Maschine zugreifen.

Ebenso interessant für Messebesucher dürfte die neu akquirierte Extruder-Brikettiertechnik der BPE Shimada von C.F. Nielsen sein. Sie produziert Biomassebriketts mit besonders hoher Verdichtung und erreicht dabei eine Durchsatzleistung von etwa 500 Kilogramm pro Stunde. Diese Briketts erreichen eine besonders lange Brennzeit. Zudem eignen sie sich für die Karbonisation.

Quelle: RUF/C.F.Nielsen