Jubiläum mit Ausblick – BDE feiert Verbandsgeburtstag

913
Logo: BDE

Mit einem Festakt im Rahmen der jährlichen Mitgliederversammlung hat der BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft am vergangenen Donnerstag in Potsdam sein 60. Verbandsjubiläum begangen.

Der Jubiläumstag begann am Vormittag mit einer Jubiläumsfeierstunde in der Schinkelhalle, zu der Gäste aus Politik, Verwaltung, Unternehmen und Verbänden eingeladen waren. Festredner war der frühere Bundesumweltminister Prof. Klaus Töpfer, der in seiner Amtszeit in den Jahren 1987 bis 1994 maßgebliche Akzente für die Kreislaufwirtschaft setzte.

In seiner Ansprache erinnerte er sich an die Anfänge der Kreislaufwirtschaft und an die besonderen Herausforderungen bei der Einführung des Dualen Systems. Gratulationen kamen auch von Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD), dem CDU- Wirtschaftsexperten Friedrich Merz, dem Grünen- Politiker Robert Habeck, der EVP- Abgeordneten Hildegard Bentele und FDP- Chef Christian Lindner. Sie hatten ihre Glückwünsche jeweils per Video übermittelt. Der stellvertretende BDI – Hauptgeschäftsführer Holger Lösch gratulierte ebenfalls.

In seinem Bericht an die Mitglieder stellte BDE – Präsident Peter Kurth die Innovationskraft der Branche in den Mittelpunkt und lobte die vielen Beispiele gelungener Innovationen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Den vergangenen Juni hatte der Verband zum Innovationsmonat ausgerufen. Kurth betonte auch die Bedeutung von Entscheidungen auf EU- Ebene für die Branche. Während der Feier wurden auch Mitgliedsunternehmen geehrt, die seit der Verbandsgründung im September 1961 zum BDE gehören.

Am Nachmittag standen dann die Wahlen der Vizepräsidenten des Verbandes an. Gewählt wurden Dietmar Böhm (PreZero Stiftung Co. KG), Dr. Henner Buhck (Buhck Umweltservices GmbH Co.KG), Oliver Groß (Nehlsen AG), Matthias Harms (Veolia Deutschland GmbH), Frank- Steffen Meinhardt (Meinhardt Städtereinigung GmbH Co KG), Thomas Pfaff (Jakob Becker GmbH Co KG) und Herwart Wilms (Remondis Assets GmbH & Co. KG). Mit den neugewählten Mitgliedern Carsten Dülfer (PreZero Service Deutschland GmbH), Dr. Fritz Flanderka (Reclay Holding GmbH) und Daniel Imhäuser (Blasius Schuster KG) ist nun auch wieder der Vorstand komplett.

Nach einer nachmittäglichen Schifffahrt auf den Havelseen rund um Potsdam trafen sich die die BDE- Mitglieder und ihre Gäste zum traditionellen geselligen Abend im Belvedere auf dem Potsdamer Pfingstberg.

BDE- Präsident Peter Kurth: „Durch den 60. Verbandsgeburtstag hatte die alljährliche BDE- Mitgliederversammlung in diesem Jahr einen ganz besonderen Akzent. Ich bin sehr erfreut, dass wir Vertreter der BDE- Gründergeneration gestern bei uns begrüßen konnten. Diese Unternehmen sind es, die den Verband mit ihrer kontinuierlichen Mitarbeit in den Gremien und ihre Offenheit für neue Entwicklungen mitgeprägt und sein heutiges Ansehen begründet haben. Auch künftig werden wir die Branchenanliegen auf allen Ebenen in Politik, Verwaltung, Medien und Öffentlichkeit sachgerecht zur Sprache bringen und so unsere Mitgliedsunternehmen kompetent unterstützen.“

Quelle: BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V.

Anzeige