EU-Green Deal: Experten fordern Österreich und EU-Kommission zum Handeln auf

520
Logo: VOEB

Bei der Jahrestagung des Verbands Österreichischer Entsorgungsbetriebe (VOEB) im steirischen Schladming berieten österreichische und internationale Experten der Abfall- und Ressourcenwirtschaft über die aktuellen Herausforderungen der Branche, um die Vorgaben des EU-Green Deals zu erreichen.

Abfall- und Ressourcenwirtschaftsexperten fordern den raschen Ausbau politischer Rahmenbedingungen auf nationaler und europäischer Ebene, um die Ziele des europäischen Green Deals zu erreichen. In Österreich sei die Vereinheitlichung der Abfallsammlung, die Einführung eines Batteriepfands, umfassende Aufklärungskampagnen und die gezielte Förderung innovativer Betriebe dringend notwendig. Zudem drängen Experten darauf, Produkthersteller durch EU-Vorgaben von Mindesteinsatzquoten von Rezyklaten stärker in die Pflicht zu nehmen. […]

Lesen Sie mehr in der nächsten Ausgabe des EU-Recycling Magazins.

Quelle: VOEB

Anzeige