Doosan erweitert Abbruchbagger-Serie um das Modell DX530DM

500
Foto: Doosan

Wie der Anfang 2020 auf den Markt gebrachte Abbruchbagger Doosan DX235DM, das erste Modell der Baureihe, bietet auch der DX530DM durch modulare Auslegerkonstruktion und einen hydraulischen Verriegelungsmechanismus mehr Flexibilität.

Diese innovative Konstruktion ermöglicht den Angaben des Herstellers zufolge das einfache Wechseln zwischen Abbruch- und Erdbewegungsausleger, sodass sich im gleichen Projekt verschiedene Arbeiten ausführen lassen.

Der DX530DM behält auch den hydraulisch verstellbaren Unterwagen bei, der sich zum Gewährleisten optimaler Standfestigkeit bei Arbeiten an Abbruchstellen auf bis zu 4,37 Meter  Maximalbreite ausfahren lässt. Der Unterwagen kann für den Maschinentransport hydraulisch bis auf 2,97 Meter Breite eingefahren werden. Der Verstellmechanismus verfügt über eine dauergeschmierte Innenzylinderkonstruktion, die Widerstände während der Bewegung minimiert und Schäden an Bauteilen verhindert.

Die maximale Bolzenhöhe des Abbruchauslegers beim DX530DM beträgt 27,5 Meter; beim DX235DM beträgt sie 18 Meter. Durch den „beeindruckenden Arbeitsbereich“ des DX530DM erreicht die Maschine mit einem 3-Tonnen-Arbeitsgerät 16,5 Meter maximale Reichweite. Diese Leistungsmerkmale werden auch beim DX530DM durch gute Rundumsicht und eine kippbaren Kabine ergänzt, die sich besonders für Abbrucheinsätze mit großer Reichweite eignet und 30-Grad-Kippwinkel bietet.

Konstruktion für mehrere Ausleger: Drei verschiedene Konfigurationen

Foto: Doosan

Die Konstruktion für mehrere Ausleger ermöglicht die Montage des Erdbewegungsauslegers auf zwei verschiedene Arten, was für die gleiche Basismaschine zusammen mit dem Abbruchausleger noch mehr Flexibilität und insgesamt drei verschiedene Konfigurationen bietet. Mit dem Aushubausleger in gerader Konfiguration kann der DX530DM in bis zu 13,5 Metern Maximalhöhe arbeiten, in der alternativen gewinkelten Konfiguration erreicht der DX530DM mit Anbaugerät knapp über elf Meter Maximalhöhe.

Ein spezieller Bock ist zum leichteren Auslegerwechsel vorgesehen, der mit hydraulischen und mechanischen Schnellwechslern erfolgt. Zum Abschluss des Vorgangs werden Verriegelungsbolzen mit Zylindern in Position gebracht. Bei allen Doosan-Abbruchbaggern gehören FOGS-Kabinenschutz, Sicherheitsventile für den Ausleger, Zwischenzylinder für Ausleger und Stiel sowie ein Stabilitätswarnsystem zur Serienausrüstung.

Quelle: Doosan

Anzeige