Marktanteilsverschiebungen: Der Markt der dualen Systeme sortiert sich neu

838
Foto: Reinhard Weikert / abfallbild.de

BellandVision gilt jetzt als größtes duales System in Deutschland.

Bereits bei der Planmengenmeldung für das erste Quartal in 2020 hatte es sich angedeutet, dass es zu großen Marktanteilsverschiebungen bei den dualen Systemen kommen wird. In der Sonderzwischenmeldung Q1 vom 23. Januar 2020 hat es sich den Angaben nach bestätigt, dass BellandVision im Systemvergleich bei den Gesamtlizenzmengen die Nase deutlich vorne hat. Aufgrund ihrer hohen Lizenzmengen löst BellandVision den langjährigen Marktführer und ehemaligen Monopolisten nach fast 30 Jahren als größtes duales System ab. Aus der neuen Marktposition heraus wird BellandVision auch zum größten Zahler der Zentralen Stelle Verpackungsregister und der bundesweiten Kommunikationskampagne.

Geschäftsführer Thomas Mehl dazu: „Ich freue mich, dass es unserem kompetenten Team mit seinem herausragenden Service gelungen ist, nicht nur die hohen Ansprüche der langjährigen Kunden zufriedenzustellen, sondern auch Neukunden mit unserem guten Preis-Leistungsverhältnis und unserer Expertise im Recycling zu gewinnen. Ich bin auch fest davon überzeugt, dass unser kontinuierliches Streben nach Qualität und optimalen Kosten im freien Wettbewerb sowie unsere finanzielle Sicherheit für Kunden und Dienstleister auschlaggebend für unseren Erfolg sind. Auch in Zukunft können sich unsere Kunden auf dieses Engagement verlassen.“

Quelle: BellandVision GmbH (für den Inhalt ist das Unternehmen verantwortlich)

Anzeige