Wastebox Deutschland mit neuem Kooperationspartner auf der NordBau

583
Bildquelle: Wastebox.biz

Vom 11. bis 15. September 2019 zeigt die Wastebox Deutschland GmbH auf der NordBau in Neumünster ihr innovatives Geschäftsmodell für eine effiziente und voll digitalisierte Entsorgungslogistik.

In diesem Jahr gibt Wastebox Deutschland eine exklusive Kooperation bekannt: Ab Mitte September können alle Kunden der Adalbert Zajadacz GmbH & Co. KG sämtliche Entsorgungsdienstleistungen der Wastebox Deutschland in Anspruch nehmen. Seit Mitte Mai diesen Jahres wurden die Ideen gesammelt und durch Entwickler der Pink Robin GmbH umgesetzt, dem Partnerunternehmen von Veolia Deutschland.

Bisher ist dieser digitale Zusammenschluss von wastebox.biz und Zajadacz der erste dieser Art in der Entsorgungsbranche. „Wir freuen uns, dass wir mit Zajadacz den größten Elektrogroßhändler Norddeutschlands als Kooperationspartner gewinnen konnten. Dieses Projekt ist einzigartig auf dem deutschen Markt. Als Vorreiter in der Branche sind wir von dem Erfolg überzeugt“, freut sich Christina Homann, Geschäftsführerin Wastebox Deutschland. Die Kooperation wird nicht nur am Wastebox-Stand auf der NordBau Hauptgesprächsthema sein. Auch auf der Hausmesse von Zajadacz am 20. und 21. September in Hamburg präsentieren die Partner das gemeinsame Projekt.

Entsorgung 2.0

Auf der NordBau wird es außerdem eine Live-Demonstration von wastebox.biz geben sowie die Möglichkeit, sich als Kunde oder Partner direkt vor Ort zu registrieren und somit Teil des deutschlandweiten Netzwerkes zu werden. Wastebox.biz ist eine App, mit der (Bau-)Unternehmen ganz einfach, schnell und transparent die Entsorgung ihrer Baustellenabfälle mit dem Smartphone organisieren können. Dabei sorgt Wastebox in nur wenigen Minuten für die Vermittlung einer zuverlässigen Entsorgung, indem die Aufträge direkt an die in der Nähe verfügbaren Fahrer gemeldet werden. Neben der App steht ein zusätzliches Webportal zur Verfügung, über das Bestellungen, Baustellendetails, Entsorgungskosten und Lieferscheine in Echtzeit bereitgestellt werden können. Die Vorteile sind schnell aufgezählt: hohe Effizienz durch automatisierte Prozesse, starke Auslastung zu fairen Konditionen sowie schneller und zuverlässiger Service mit hoher Flexibilität. Das ist Entsorgung 2.0.

Wastebox Deutschland GmbH ist ein Zusammenschluss aus Veolia und der Pink Robin GmbH, einem Tochterunternehmen von Saubermacher. Die Plattform wastebox.biz existiert bereits seit über drei Jahren in Österreich und wird seitdem kontinuierlich weiterentwickelt, um den Wünschen von Kunden und Partnern immer besser gerecht zu werden. Durch das Partnermodell profitieren die teilnehmenden lokalen und regionalen Entsorgungsbetriebe von einem größeren Auftragsvolumen und einer höheren Auslastung. Darüber hinaus wird die Logistik optimiert, das Verkehrsaufkommen reduziert und somit der CO²-Ausstoß verringert.

Quelle: Veolia Deutschland

Anzeige