„Neue Wege der Rekrutierung und Ausbildung in der Kreislaufwirtschaft“

635
Quelle: WFZruhr

WFZruhr-Workshop am 2. April 2019 in Bochum.

Auszubildende und Mitarbeiter zu interessieren, zu qualifizieren und an das eigene Unternehmen binden: Welche Möglichkeiten bieten sich in der Kreislaufwirtschaftsbranche? Die Veranstaltung wird vier unterschiedliche Beispiele vorstellen:

  • Chemiespezifische Fachqualifikation (gem. TRGS 520), geeignet zum Einsatz auf dem Wertstoffhof;
  • Wege zur Vorbereitung auf gewerbliches Fahren mit berufsbezogener Sprachförderung;
  • „Entsorgungsspezifische“ Studiengänge an der FOM
  • Moderne Berufsorientierung durch virtuelle Betriebsbesichtigungen bereits in der Schule.

Dienstag, 2. April 2019, Beginn 15.00 Uhr. Ort: USB Bochum GmbH, Hanielstr. 1, 44801 Bochum. Mehr Informationen und Anmeldung beim WFZruhr.

Quelle: Wirtschaftsförderungszentrum  Ruhr für Entsorgungs- u. Verwertungstechnik eV (WFZruhr)

Anzeige