Erholung auf dem deutschen Arbeitsmarkt geht weiter, wenn auch langsamer

662
Bild: Pixabay/geralt

Die deutschen Unternehmen bremsen ihre Suche nach neuen Mitarbeitern etwas. Das ifo Beschäftigungsbarometer ist im Juli auf 102,4 Punkte gefallen, von 103,8 Punkten im Juni. Die Erholung auf dem deutschen Arbeitsmarkt geht weiter, wenn auch langsamer.

Im Verarbeitenden Gewerbe hat das Beschäftigungsbarometer einen deutlichen Sprung nach oben gemacht. Unter anderem die Chemische Industrie sucht vermehrt Mitarbeiter. Im Dienstleistungssektor dagegen musste das Barometer einen deutlichen Dämpfer verkraften. Insbesondere die Personaldienstleister waren skeptischer. Auch bei den Logistikern kehrte etwas Vorsicht ein. Im Handel hingegen nehmen die Neueinstellungen langsam Fahrt auf. Das Baugewerbe geht von einer konstanten Beschäftigtenzahl aus.

Quelle: ifo Institut

Anzeige