Wechsel in der Geschäftsführung des VDMA Fachverbands Abfall- und Recyclingtechnik

848
Quelle: Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.

Seit Jahresbeginn ist Dr. Sarah Brückner neue Geschäftsführerin des VDMA Fachverbands Abfall- und Recyclingtechnik. Die promovierte Ingenieurin folgt auf Naemi Denz, die den VDMA Ende September 2019 verlassen hatte.

„Wir freuen uns, dass der Fachverband mit Frau Dr. Brückner eine engagierte und vor allem qualifizierte Nachfolgerin für Naemi Denz gewinnen konnte“, sagt Michael Ludden, Vorsitzender VDMA Abfall- und Recyclingtechnik und geschäftsführender Gesellschafter der LM Group. „Mit Frau Dr. Brückner an der Spitze wird der VDMA Fachverband Abfall- und Recyclingtechnik seinen erfolgreichen Weg fortsetzen und kompetenter Ansprechpartner für die Branche bleiben. Dies wird sie erstmals auf der Fachmesse IFAT 2020 in München zeigen, auf der der Fachverband neben Forenveranstaltungen und Lösungstouren auch wieder die Potenziale des Maschinen- und Anlagenbaus in den Live-Demonstrationen VDMA Praxistage und VDMA Crushing Zone präsentieren wird“.

Vor ihrem Wechsel zum Fachverband Abfall- und Recyclingtechnik war Dr. Brückner beim VDMA Fachverband Armaturen tätig und leitete EUnited Valves, den europäischen Herstellerverband der Armaturenindustrie. Davor arbeitete Frau Brückner im forschungsnahen Umfeld im Bereich Energietechnik.

Quelle: VDMA Fachverband Abfall- und Recyclingtechnik

Anzeige