Wechsel im Beirat des Grünen Punkts – Karl-Heinz Holland scheidet aus

468
Quelle: Der Grüne Punkt - Duales System Deutschland GmbH (DSD)

Karl-Heinz Holland, seit 2015 Vorsitzender des Beirats der DSD – Duales System Holding GmbH & Co. KG, hat die Führung der spanischen DIA Group S.A. übernommen. Er legt daher seine Funktion im DSD-Beirat zum 31. Dezember 2019 nieder und scheidet aus dem Gremium aus.

Michael Wiener, CEO des Grünen Punkts, gratuliert Holland zu seiner neuen Aufgabe und dankt ihm für sein Engagement und seinen wertvollen Beitrag zur Weiterentwicklung der Unternehmensgruppe: „In die Amtszeit Herrn Hollands fallen wichtige strategische Entscheidungen, die er mit seiner großen Erfahrung und Weitsicht begleitet und vorangebracht hat.“

Als Beispiel nennt Wiener den Ausbau von Forschung und Entwicklung, die Entwicklung und Herstellung der Systalen Primus Kunststoffe, für die der Grüne Punkt bereits ausgezeichnet wurde, und die Festigung der Position des Unternehmens als Frontrunner bei Recyclingkunststoffen aus dem dualen System für Verpackungsanwendungen. „Gemeinsam mit Karl-Heinz Holland haben wir die Gruppe mit dem Grünen Punkt als führenden Anbieter der Kreislaufwirtschaft etabliert“, betont Wiener. „Mit meinen Kollegen im Beirat und der Geschäftsführung danke ich Karl-Heinz Holland für seine Arbeit, seine wichtigen Impulse und wünsche ihm viel Erfolg und alles Gute für seine weitere Laufbahn.“

Quelle: DSD – Duales System Holding GmbH & Co. KG