BKM’24 Berliner Konferenz Metallkreisläufe

1232
Schrottplatz (Foto: © EU-Recycling, MSV GmbH)

13. und 14. März 2024

Der erste Tag ist als Plenartag angelegt. Zum Auftakt wird es einen Block mit drei Vorträgen zu aktuellen politischen Rahmenbedingungen geben, danach ist ein Poster-Pitch geplant, in dem sich junge Wissenschaftler mit ihren Themen vorstellen; dies ist im Hinblick auf den Recruiting-Aspekt bewusst so früh platziert.

Am Nachmittag wird es dann Keynote-Vorträge zu folgenden Themen geben: Digitalisierung, Automation, Stoffkreisläufe, mechanische + thermische Konditionierung, Metallgewinnung.

Am zweiten Konferenztag werden diese Themen dann in jeweils drei Einzelvorträgen fachlich weitergehend vertieft, wobei die mechanische und thermische Konditionierung mit sechs Vorträgen vertreten sein soll. Zum Abschluss des zweiten Konferenztages und damit der Konferenz wird es einen gemeinsamen Abschlussvortrag geben.

Für die Auftaktveranstaltung zu dieser neuen Konferenzreihe ist kein konferenzbegleitendes Buch vorgesehen, sodass auch die inhaltliche Programmgestaltung noch in Arbeit ist. Sollte Interesse an einem Vortrag oder insbesondere auch an der Vorstellung ihres Themas im Rahmen des Poster- Pitches bestehen, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Programm

Quelle: Thomé-Kozmiensky Verlag GmbH

Vorheriger ArtikelMehrweg überall zurückgeben – Pilotprojekt in Haar abgeschlossen
Nächster ArtikelMüllsammelaktion: Einwegverpackungen vermüllen unsere Natur