Peter Ström übernimmt Geschäftsführung von Volvo Trucks Deutschland

1038
Peter Ström (Foto: Volvo Trucks)

Der gebürtige Schwede folgt auf Christian Coolsaet, der seit dem 1. September Geschäftsführer von Volvo Trucks UK & Ireland ist.

Peter Ström kommt von der PEMA GmbH, deren Geschäftsführer in Deutschland und zugleich Vice President der TIP Central Region er war, und bringt weitreichende Management-Erfahrung mit. So hatte er leitende Funktionen in Vertrieb und Marketing bei Mercedes-Benz Financial Services inne und war Geschäftsführer für Mercedes-Benz CharterWay. Auch zeichnete er als European Commercial Director bei GE Commercial Finance verantwortlich.

„Als Schwede die Geschäftsführung für Volvo Trucks in meiner Wahlheimat Deutschland zu übernehmen, macht mich stolz. Deutschland ist der härtest umkämpfte Markt in Europa. Hier aktiv gestalten zu können, ist eine Herausforderung, die ich gerne annehme. Mit den kürzlich vorgestellten neuen Fahrzeugen und einer bisher schon erfolgreichen Mannschaft, werden wir Volvo Trucks weiter voranbringen“, ist sich Peter Ström sicher. Mit Volvo Trucks verbindet ihn seit langem eine gute Geschäftsbeziehung: Die PEMA GmbH als eine der in Europa führenden unabhängigen Vermietungen für schwere Nutzfahrzeuge hat auch zahlreiche Volvo Trucks in ihrem Fuhrpark.

Peter Ström wurde 1963 in Schweden geboren und hat einen Abschluss in Recht und Betriebswirtschaftslehre. Seit 2000 lebt er in Deutschland und hat 15 Jahre lang in der deutschen und europäischen Nutzfahrzeugindustrie gearbeitet. Er wird Teil des Management Teams für Europe North & Central sein und an Anna Müller, SVP Volvo Trucks Europe North & Central, berichten. Bis zum Dienstantritt von Peter Ström am 1. Dezember 2020 leitete Charlotte Olofsson, Chief Financial Officer von Volvo Trucks in Deutschland, die Geschäfte ad interim.

Quelle: Volvo Trucks

Anzeige