Deutsche mehrheitlich für Verbot von Einweg-Plastikprodukten

613
Foto: Pixabay

Die EU-Kommission greift ein Thema auf, dass den Bundesbürgern wichtig ist.

Das ergab eine repräsentative Umfrage der internationalen Data and Analytics Group YouGov in Kooperation mit Statista: Der Vorschlag der Europäischen Kommission, Einweg-Plastikprodukte vom Markt zu nehmen, für die es preislich erschwingliche Alternativen gibt, stößt auf große Zustimmung in der Bevölkerung.

Nach der Umfrage auf Basis des „YouGov Omnibus“, die vom 15. bis 19. Juni 2018 durchgeführt wurde, finden 76 Prozent der Befragten (1129 Personen ab 18 Jahren) umweltfreundliche Pendants zu Wegwerf-Produkten gut. Besonders die Über-55-Jährigen (83 Prozent) befürworten dies. 16 Prozent finden die Idee nicht gut. 53 Prozent geben an, dass sie auf Plastik verzichten, wenn dies möglich ist, um nachhaltiger zu leben.

Quelle: YouGov Deutschland GmbH