Anzeige

KanalbetriebsTage: Update für den Kanalnetzbetrieb

DWA-Angebote unterstützen Entwässerungsfachleute.

Die KanalbetriebsTage der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) informieren Fach- und Führungskräfte aus Entwässerungsunternehmen über Managementthemen. Im Fokus der Tagung am 11./12. Oktober 2022 in Ettlingen stehen Lösungsansätze für betriebliche Anforderungen und technische Hilfsmittel, die Kanalbetreiber und die DWA für diesen Personenkreis entwickelt haben.

Die KanalbetriebsTage konzentrieren sich auf sechs Schwerpunktthemen. Es geht um den Ressourcenbedarf in Entwässerungsbetrieben, um den Stand des DWA-Regelwerks zu und den Betrieb von multifunktionalen Flächen, die Optimierung von betrieblichen Prozessen mit Hilfe von Betriebsführungssystemen, das Fuhrparkmanagement von Kanalbetrieben, um Arbeitsschutz und Gesundheitsprävention sowie um Zustand, Sanierung und Automatisierung von Abwasserpumpwerken. Die Vortragenden stellen verschiedene Beispiele vor und zeigen, wie sie in den Unternehmen umgesetzt werden, um den Betriebsverantwortlichen die Auswahl, Gewichtung und Priorisierung der Angebote zu erleichtern.

Die KanalbetriebsTage richten sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Entwässerungsbetrieben, in Dienstleistungsunternehmen und in Ingenieurbüros, die Aufgaben der Arbeitsvorbereitung und Betriebsorganisation wahrnehmen. Eine Fachausstellung informiert über Produkte und Dienstleistungen der Branche.

Die Teilnahme an den KanalbetriebsTagen kostet 760 Euro, DWA-Mitglieder zahlen
640 Euro. Infos. Kontakt: Laura Erdil, Telefon: 02242-872 247, erdil@dwa.de.

Quelle: DWA

Anzeige
Anzeige

KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Schlagzeilen

Anzeige

Fachmagazin EU-Recycling

Translation