Anzeige

Elektrische Renault Trucks für Umweltdienste und Abfallwirtschaft auf der IFAT

Renault Trucks präsentiert auf der IFAT gemeinsam mit Aufbaupartnern sieben verschiedene elektrische Fahrzeuge für die Abfall- und Rohstoffwirtschaft. Seit 2020 produziert Renault Trucks die E-Tech Modelle bis 26 Tonnen in Serie. Dank vielfältiger Konfigurations- und Aufbaumöglichkeiten eignen sie sich ideal für die Entsorgungsbranche.

Die E-Trucks werden unter anderem bei den Aufbauherstellern Meiller, VDL und Terberg HS Fahrzeugbau ausgestellt sein. Alle ausgestellten Renault Trucks E-Tech D Wide sind mit zwei Elektromotoren ausgestattet, die eine maximale Leistung von 370 kW und eine konstante Leistung von 260 kW haben. Das max. Drehmoment liegt bei 850 Nm. Die Anzahl der Batteriepakete sind bei Renault Trucks variabel, sodass Kunden je nach gewünschter Reichweite und Nutzlast das passende Batteriepaket auswählen können. Die Verkäufer von Renault Trucks beraten Kunden hierzu, um die optimale Batteriekapazität zu identifizieren. Die E-Lkw auf der IFAT verfügen je über vier Batteriepakete à 66 kWh, haben also eine Gesamtbatteriekapazität von 265 kWh. Die Reichweite beträgt je nach Einsatz bis zu 200 Kilometer. Geladen werden die Lithium-Ionen-Akkus entweder über Nacht mit 22 kW Ladeleistung mittels AC-Laden oder per DC-Schnellladen in weniger als zwei Stunden.

Renault Trucks E-Tech D Wide 26 t mit Terberg HS Fahrzeugbau Rotolympus Hecklader

Der ausgestellte elektrische 26-Tonner mit der Global Cab ist mit einem Terberg HS Fahrzeugbau Rotolympus Hecklader mit Drehtrommel ausgestattet. Das Fahrzeug eignet sich vor allem für die Sammlung von Hausabfällen, Biomüll und Leichtverpackung („gelber Sack“). Durch die häufigen Starts und Stopps eignet sich die Abfallsammlung besonders gut für den Einsatz elektrischer Fahrzeuge. Denn während bei herkömmlichen Antrieben viel Kraftstoff verbraucht wird, kann bei elektrischen Fahrzeugen durch die Rekuperation beim Bremsen Energie rückgewonnen werden.

Mit niedrigem Einstieg: Renault Trucks E-Tech D Wide 26 t mit Low Entry Cab und Terberg HS Fahrzeugbau Olympus Hecklader

Die Low Entry Cab dieses Renault Trucks E-Tech D Wide ermöglicht ein bequemeres Ein- und Aussteigen und ist somit ideal für den Kommunaleinsatz, in welchem die Mitarbeiter das Fahrzeug häufig verlassen müssen. Zudem führt das niedrigere Fahrerhaus auch zu mehr Sicherheit auf der Straße, da der Fahrer andere Verkehrsteilnehmer noch besser sehen kann. Der Elektro-Truck mit der Low Entry Cab ist aufgebaut mit einem Terberg HS Olympus Hecklader, ein klassischer Aufbau für die reguläre Sammlung von Papier-, Rest- oder Bioabfall. Beide Renault Trucks E-Tech mit Terberg HS Aufbau finden Besucher auf dem Terberg HS Messestand FGL. 713/15.

Renault Trucks E-Tech D Wide 26 t mit Meiller Abrollkipper

Beispielsweise für den Transport von Schütttgut eignet sich der elektrische D Wide, ausgestattet mit dem Meiller Abrollkipper RS 21.70. Der Dreiachser kann zum Behälterwechsel genauso eingesetzt werden wie sein Dieseläquivalent. In der Entsorgungs- oder Baulogistik werden die Container oftmals im regionalen Bereich, also auf gut planbaren Routen transportiert, beispielsweise zwischen Wertstoffhof und Deponie. Für diese Transportaufgaben eignet sich der elektrische 26-Tonner mit Abrollhaken bestens. Das Fahrzeug finden Besucher auf dem Meiller Messestand FGL. 811/2.

Renault Trucks E-Tech D Wide 18 t mit VDL Absetzkipper

Ebenfalls für den Behälterwechseldienst, v.a. im urbanen Raum, ist der Renault Trucks E-Tech D Wide mit VDL Absetzkipper Typ 14 TK E gebaut. Der Zweiachser mit dem großen Tagesfahrerhaus Global Cab und einem Radstand von 5.500 ist wendig und schadstofffrei im Stadtverkehr unterwegs. Damit eignet sich der Lkw bestens für Kommunen oder Unternehmen für den Muldentransport von Altmetall oder Sperrmüll. Den elektrischen 18-Tonner finden Besucher auf dem VDL Messestand FGL. 813/1.

Weitere Renault Trucks auf der IFAT

  • Renault Trucks E-Tech D Wide 26 t mit Fratelli Mazzocchia Hecklader (Stand FGL. 710/2)
  • Renault Trucks E-Tech D Wide 26 t mit OMB Technology Abrollkipper (Stand FGL. 811/13)
  • Renault Trucks C 8×4*4 Tridem (DTI13 Diesel-Motor, 520 PS) mit Longo Euroservice Saugbagger (Standort C4. 217/316)

Renault Trucks E-Tech, das 360°-Angebot: Alles aus einer Hand

Damit Renault Trucks-Kunden entspannt auf Elektromobilität umsteigen können, bietet der Hersteller mit E-Tech ein 360°-Angebot an, welches neben dem Fahrzeug selbst auch Finanzierung, Versicherung, Ladeinfrastruktur und Fahrertrainings beinhaltet. Kommunen oder Unternehmen können sich so auf ihr Kerngeschäft konzentrieren, während Experten von Renault Trucks die Elektrifizierung des Fuhrparks organisieren.

Quelle: Renault Trucks

Anzeige
Anzeige

KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Schlagzeilen

Anzeige

Fachmagazin EU-Recycling

Translation