Anzeige

Stora Enso stellt Produktion und Verkauf in Russland ein

Aufgrund der anhaltenden Invasion in der Ukraine stellt Stora Enso die Produktion und den Verkauf in Russland bis auf Weiteres ein.

Stora Enso betreibt in Russland drei Werke für Wellpappenverpackungen und zwei Sägewerke für Holzprodukte, in denen rund 1.100 Mitarbeiter beschäftigt sind. Das Unternehmen wird auch alle Exporte und Importe nach und aus Russland einstellen. Ein Plan zur Schadensbegrenzung wurde aktiviert, um die Verfügbarkeit von Rohstoffen aus anderen Quellen sicherzustellen. Der Umsatz von Stora Enso in Russland beträgt etwa drei Prozent des gesamten Konzernumsatzes. Die Auswirkungen auf den Umsatz und das EBIT von Stora Enso sind nicht wesentlich.

Quelle und weitere Informationen: Stora Enso

Anzeige
Anzeige

KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Schlagzeilen

Anzeige

Fachmagazin EU-Recycling

Translation