Anzeige

Für eine saubere Donau: Clean-up-Aktion in Rumänien am Start

Die Audi Stiftung für Umwelt, Babor Beauty Group, das Green-Start-up everwave und – neu im Boot – die Ferry-Porsche-Stiftung bündeln ihre Kräfte, um das Einzugsgebiet der Donau von Müll zu befreien.

Rund um den Earth Day (22. April) schicken die Projektpartner das Müllsammelboot CollectiX von everwave in den Einsatz. Das mit einem Fließband und intelligenten Sensoren ausgestattete Boot sammelt Informationen über Menge, Art und Zusammensetzung des Mülls. Auf dieser Basis können langfristige Lösungen und Präventionskonzepte für die Region entwickelt werden. Insgesamt fünf Wochen lang wird das Boot in Rumänien Plastik und andere Abfälle aus der Donau und ihren Zuflüssen sammeln.

Ergänzend zu der Aktion organisieren die Partner über das Jahr hinweg verschiedene Bildungs- und Informationsangebote für Kinder sowie Clean-up-Aktivitäten an Land. Im letzten Jahr haben die Audi Stiftung für Umwelt, Babor und everwave – nach eigenen Angaben – gemeinsam mehr als 3,2 Tonnen Plastik aus der Donau in Serbien geholt.

Quelle: Audi Stiftung für Umwelt

Anzeige
Anzeige

KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Schlagzeilen

Anzeige

Fachmagazin EU-Recycling

Translation