Markus Hauck und Markus Müller-Drexel verstärken Führungsgremium des BDE

944
Logo: BDE

Das Präsidium des BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e.V. hat in seiner gestrigen Sitzung Markus Hauck und Markus Müller-Drexel als Vizepräsidenten in das Spitzengremium kooptiert.

Der 51-jährige Hauck ist Mitglied der Geschäftsführung der EEW Energy from Waste GmbH in Helmstedt. Müller-Drexel ist 56 Jahre alt und langjähriger CEO der Alba Services Holding GmbH/ Interseroh Dienstleistungs GmbH.

BDE-Präsident Peter Kurth: „Ich freue mich, dass wir das BDE-Präsidium heute durch die Bestellung zweier Branchenpersönlichkeiten hervorragend verstärken konnten. Markus Hauck ist als Mitglied der Geschäftsführung eines der europaweit größten Betreiber thermischer Anlagen eine wichtige Ergänzung unseres Präsidiums. Das gilt genauso für Markus Müller-Drexel, der seit langem einer der profiliertesten Unternehmer des Systemgeschäfts ist. Beide stehen für die breitere Aufstellung der Entsorgungs- und Kreislaufwirtschaft.“

Quelle: BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V.

Anzeige