Industrie: Die Produktionserwartungen haben sich verbessert

650
Foto: Pixabay

Das geht aus den Umfragen des ifo Instituts hervor. Der Wert stieg im August auf 27 Punkte, nach 23 (saisonbereinigt korrigiert) Punkten im Juli.

Das ist ein sehr hoher Wert im langjährigen Vergleich. „Offenbar hoffen die Firmen, dass sich die Lieferengpässe bei Vorprodukten in den kommenden Monaten langsam auflösen“, kommentiert Klaus Wohlrabe, der Leiter der ifo-Umfragen.

Ordentlich gestiegen sind die Erwartungen der deutschen Industrie zum Beispiel in der Autobranche von 24 auf 35 Punkte, in der Chemie von 23 auf 34 Punkte und im Maschinenbau von 35 auf 42. Dagegen sank der Wert in der Metallerzeugung und -bearbeitung von 23 auf 21, in der Herstellung von Metallerzeugnissen von 21 auf 18 und in der Möbelherstellung von 25 auf 7.

Quelle: ifo Institut

Anzeige