Neue Werkstoffe aus Zuckerrübenschnitzeln – Fraunhofer WKI Online-Seminar

653
Zuckerrüben (Foto: Pixabay)

Im kostenfreien Fraunhofer WKI Online-Seminar am 24. August 2021 von 15 bis 16 Uhr werden die Ergebnisse eines vom Fraunhofer WKI, dem Fraunhofer Umsicht und Partnern aus Landwirtschaft und Industrie durchgeführten Forschungsprojekts zu innovativen und wirtschaftlichen Nutzungsmöglichkeiten von Rübenschnitzeln präsentiert.

Bei der deutschen Zuckerproduktion fallen Zuckerrübenschnitzel in großen Mengen als Nebenprodukt an. Kann man daraus Verbundwerkstoffe herstellen? Diese Frage prüften die Fraunhofer-Institute WKI und Umsicht in einem gemeinsamen Forschungsprojekt mit Partnern aus der Industrie und Landwirtschaft. Die Ergebnisse des Projektes werden im Rahmen des Webinars vorgestellt.

Ein Schwerpunkt der Arbeiten des Fraunhofer WKI war dabei die Entwicklung von Materialien, die als abbaubare Mulchfolien in der Landwirtschaft Anwendung finden können. Bei den Untersuchungen zeigte sich, dass die Zugabe von Rübenschnitzeln die Abbaubarkeit von Folien auf Basis von Polymilchsäure (PLA) beschleunigen konnte. Zum Vergleich wurden Folien aus hochdichtem Polyethylen und Rübenschnitzeln hergestellt und untersucht.

Anmeldung zum Online-Seminar

Quelle: Fraunhofer WKI

Anzeige