Denios Gefahrstofftage – ab September 2020 wieder auf Tour

1571
Foto: Denios AG

Die Gefahrstofftage werden schon seit über 15 Jahren von der Denios AG, dem Spezialisten für betrieblichen Umwelt- und Arbeitsschutz aus Bad Oeynhausen, über die hauseigene Schulungsakademie einmal jährlich für Teilnehmer aus Industrie, Dienstleistung und Logistik angeboten.

An interessanten Veranstaltungsorten werden die Anwender und Praktiker nicht nur auf den neuesten Stand in Sachen Gesetze, Normen und Anwenderpraxis gebracht, sondern können sich zu vielen Spezialthemen, wie zum Beispiel über den sicheren Umgang mit Li-Ionen Energiespeichern, Gewässerschutz nach der AwSV oder Umwelthaftung, informieren.

Auch in 2020 sind wieder hochkarätige Referenten dabei, darunter der für seine versierten und zugleich unterhaltsamen Vorträge bekannte Sicherheits-Spezialist Dipl.-Ing. Jens Christian Voss sowie die Denios-Gefahrstoffexperten Marc Eder, Dipl.-Biol. Tobias Authmann und Wirt.-Ing. Markus Boberg.

Praxisbezogene Inhalte

Die Fachbesucher erwarten Experten-Know-how mit vielen Experimentalvorträgen und Beispielen, die in der täglichen Praxis im Umgang mit Gefahrstoffen anwendbar sind. Alle Präsenz-Termine finden unter Berücksichtigung eines speziellen Hygienekonzeptes statt, daneben können erstmalig auch Online-Tagungen gebucht werden. Folgende Termine stehen von September 2020 bis Mai 2021 zur Verfügung:

28.09.2020 – Bad Oeynhausen / Denios AG

22.10.2020 – Online-Tagung

24.11.2020 – Leipzig / Messe Gefahrgut & Gefahrstoff

30.11.2020 – Online-Tagung

21.04.2021 – Bad Kissingen

26.04.2021 – München

Neben den Gefahrstofftagen veranstaltet die Denios Academy jährlich mehr als 400 Fachveranstaltungen, zertifizierte Weiterbildungen und Tagungen in den Themenbereichen Gefahrstofflagerung und -handling sowie Arbeits- und Umweltschutz als Präsenz- oder Online-Seminar.

Für Fragen und Anmeldungen zu den Gefahrstofftagen steht Frau Tanja Tacke im Veranstaltungsmanagement unter academy@denios.de sowie telefonisch unter 0800-753-0011 zur Verfügung. Weitere Informationen zum kompletten Academy-Angebot sind unter www.denios-academy.de zu finden.

Quelle: Denios AG

Anzeige