Sennebogen: Grundsteinlegung für neues Customer Service Center

609
Grundsteinlegung. Im Bild: Erich Sennebogen (Gesellschafter), Walter Sennebogen (Gesellschafter), Hans Bögl (Generalunternehmer Bau), Axel Koch (Generalplaner Koch Gruppe), Christine Hammerschick (Bürgermeisterin Gemeinde Steinach), Karl Mühlbauer (Alt-Bürgermeister Gemeinde Steinach), Josef Laumer (Landrat Straubing-Bogen) (Foto: Sennebogen Maschinenfabrik GmbH)

Das Unternehmen investiert über 25 Millionen in neuen Standort Steinach/Niederbayern.

Mit der offiziellen Grundsteinlegung am 10. Juli 2020 setzt die Sennebogen Maschinenfabrik GmbH ihre Wachstumsstrategie fort und investiert in einen neuen Standort in der Gemeinde Steinach/Landkreis Straubing. Baubeginn für das neue Customer Service Center war bereits im April. Nun wurde mit der Grundsteinlegung das Vorhaben auch der Öffentlichkeit vorgestellt.

Am neuen Standort, der bis Mai 2021 in Betrieb gehen soll, bündelt Sennebogen zukünftig die Serviceaktivitäten aus den Bereichen Ersatzteilwesen, Kundendienst und der Sennebogen Vertriebs GmbH & Co. KG. Auf einer Grundstücksfläche von 87.000 Quadratmetern  entstehen dazu zwei Bürogebäude, großzügige Hallen und ein hochmodernes Ersatzteillager. Im ersten Bauabschnitt werden insgesamt 18.000 Quadratmeter Grundstücksfläche bebaut.

Zusammen mit Vertretern aus Politik und den beteiligten Baufirmen, baten die Gesellschafter Erich und Walter Sennebogen mit dem symbolischen Akt der Grundsteinlegung um einen guten Verlauf für das 25 Millionen Euro Investment.

Quelle: Sennebogen Maschinenfabrik GmbH

Anzeige