Wie gefährlicher Elektroschrott sicherer gesammelt und recycelt werden kann

975
Foto: TCO Development

Jahr für Jahr werden Tausende von Tonnen giftigen Elektroschrotts illegal exportiert und in gefährdeten Regionen entsorgt. Eine neue Ergänzung zu TCO Certified Edge trägt nun zur Lösung dieses Problems bei: Mit einer Kaufentscheidung für entsprechend zertifizierte IT-Produkte können Einkäufer sicherstellen, dass eine gleichgroße Menge Elektroschrott gesammelt und auf sichere Weise recycelt wird.

Elektroschrott stellt ein enormes Problem für Mensch und Natur dar. Sofern damit nicht verantwortungsbewusst umgegangen wird, gelangen gefährliche Stoffe in die Umwelt und finden unter bestimmten Umständen schließlich ihren Weg in Lebensmittel und das Wasser, die tagtäglich konsumiert werden.

TCO Development, die Organisation hinter der globalen Nachhaltigkeitszertifizierung TCO Certified, ermöglicht Einkaufsorganisationen nun, Verantwortung für den von ihnen erzeugten Elektroschrott zu übernehmen. Für den Kauf eines IT-Produkts, das entsprechend der Kriterien von TCO Certified Edge, E-Waste Compensated, zertifiziert ist, wird in einem Land, in dem es keine sicheren Recyclingsysteme gibt, eine entsprechende Menge an Elektroschrott gesammelt.

Nach strengen Umwelt- und sozialen Kriterien, Arbeitsplätze unter fairen Bedingungen   

Die Ökosysteme werden somit vor gefährlichen Stoffen geschützt und aufgrund der in der Zertifizierung enthaltenen sozialen Kriterien werden vor Ort Arbeitsplätze unter fairen Bedingungen geschaffen, versichert TCO Development: Der gesammelte Elektroschrott wird dann zu einer Recyclinganlage transportiert, die strenge Umweltkriterien erfüllt. „Mit TCO Certified Edge, E-Waste Compensated, wollen wir den Einkäufern und der IT-Industrie ein wirksames Instrument zur Bekämpfung von Elektroschrott an die Hand geben“, bekräftigt Development Manager Andreas Rehn.

Closing the Loop, ein Anbieter von Dienstleistungen zur Kreislaufwirtschaft, ist das erste Entsorgungsunternehmen, das im Rahmen von TCO Certified Edge, E-waste Compensated, für diesen Prozess zugelassen wurde. Unternehmensgründer Joost de Kluijver: „Elektroschrott wird oft nur als Problem betrachtet, jedoch stellt er auch eine Chance für eine umweltfreundliche Beschaffung dar. Ein Transport von Elektroschrott dorthin, wo er auf verantwortungsvolle Weise recycelt werden kann, ermöglicht es, diese wertvollen Ressourcen wiederzuverwenden und sie für den zirkulären Wirtschaftskreislauf zu erhalten.“

TCO Certified Edge ist eine ergänzende Zertifizierung zu TCO Certified. Das neue Kriterium „E-Waste Compensated“ hat seine Markteinführung am 31. März. Ab diesem Datum können Organisationen das Kriterium in ihrer IT-Beschaffung heranziehen.

Quelle: AxiCom GmbH

Anzeige