Berliner Konferenz Mineralische Nebenprodukte und Abfälle nicht verschoben

657
Recyclingbaustoffe (Foto: O. Kürth)

Der Veranstalter hält zum jetzigen Zeitpunkt an dem Termin 18. und 19. Mai 2020 fest und erklärt: „Allerdings bereiten wir uns parallel auch darauf vor, die BKMNA teilweise oder vollständig als Web-Konferenz durchzuführen.

Aufgrund der Verschiebungen diverser (Groß-)Veranstaltungen wegen der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus ist eine hohe Termindichte im Herbst entstanden. Wir sehen es nicht als zielführend an, uns mit der BKMNA auch noch in diesen ohnehin veranstaltungsreichen Zeitraum hineinzudrängen.“

Das aktualisierte Konferenzprogramm ist hier zu finden.

Weitere Informationen sind Mitte April zu erwarten: „Wir werden Ihnen einen weiteren Newsletter senden, um Sie über den dann aktuellen Stand zu informieren. Auch mit den Referenten der Konferenz werden wir uns zu diesem Zeitpunkt in Verbindung setzen.“

Quelle: TK-Verlag