Marktpräsenz verstärkt: Hosokawa Alpine gründet Vertriebsgesellschaft in Polen

561
Die Rotoplex – der Klassiker im Schneidmühlenprogramm von Hosokawa Alpine wird kontinuierlich weiter verbessert und überzeugt auch in der aktuell siebten Generation durch Zuverlässigkeit und Leistungsstärke (Foto: Hosokawa Alpine)

Hosokawa Alpine AG, einer der führenden Anbieter im Bereich Verfahrenstechnik und Folienextrusion, baut sein weltweites Vertriebsnetzwerk weiter aus und stärkt mit der neugegründeten Hosokawa Alpine Poland Sp.z.o.o. seine lokale Präsenz in Polen.

Die Vertriebsgesellschaft mit Sitz in Warschau nimmt ihre operative Tätigkeit ab März 2020 auf. „Durch unser eigenes Vertriebsbüro bauen wir einen für uns wichtigen Wachstumsmarkt weiter aus“, sagt Dr. Fernández, CEO bei Hosokawa Alpine AG.

Um eine optimale Betreuung vor Ort zu garantieren, ist das Vertriebsbüro mit Experten aus den Bereichen Mechanische Verfahrenstechnik sowie Folienextrusion besetzt, die Kunden in der Landessprache bedienen können. „Durch die Erweiterung der Vertriebs- und Betreuungskapazitäten profitieren unsere Kunden von schneller und kompetenter Beratung, die das gesamte Leistungsspektrum der Hosokawa Alpine Gruppe abdeckt“, betont Dr. Fernández.

Krzysztof Salamon, Managing Director Hosokawa Alpine Poland Sp.z.o.o. freut sich auf sein neues Tätigkeitsfeld und die Mitarbeit beim Aufbau der neu gegründeten polnischen Vertriebsgesellschaft. „Wir garantieren unseren Kunden weiterhin umfassende Dienstleistungen auf höchstem Niveau sowie ein erstklassiges Produktportfolio“, stellt Salamon in Aussicht.

Quelle: Hosokawa Alpine AG