NordBau 2019: Drei Baumaschinenhändler zeigen gemeinsam ihre Kompetenz

354
Quelle: Wienäber GmbH & Co. Baumaschinen KG / Hamburger Baumaschinen GmbH

Die Unternehmen Hamburger Baumaschinen GmbH, Wienäber GmbH & Co. Baumaschinen KG und Hyundai Baumaschinen Nord GmbH werden in diesem Jahr zusammen mit über 35 Baumaschinen aller Gewichtsklassen auf der 64. Fachmesse NordBau im Schleswig-Holsteinischen Neumünster vertreten sein.

Auf dem Gemeinschaftsstand F-Nord-N-124 (Hamburger Straße) zeigen die Baumaschinenhändler auf über 2.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche das große gemeinsame Spektrum an innovativer Baumaschinentechnik sowie individuelle Sonderlösungen im Bereich der Maschinen- und Anbaugeräte.

Die drei Händler, die auch jeweils als Vermieter agieren, präsentieren nicht nur die aktuellen Produktlinien der Herstellermarken Mecalac Ahlmann, Ammann, Hyundai, Case und Eurocomach, sondern auch deren komplette Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten im Erd-, Tief- und Straßenbau, Abbruch und GalaBau sowie weiteren Bereichen. Im Rahmen einer Baumaschinenvorführung-Vorführung bieten die Aussteller ihren Kunden und Interessenten die Gelegenheit, neue Baumaschinen bereits vor der Anschaffung unter technischen und kaufmännischen Gesichtspunkten im Live-Modus zu begutachten und diskutieren. Die Aussteller freuen sich auf Interessenten aus der Baubranche, den Kommunen, dem Garten- und Landschaftsbau und auf Kiesgrubenbesitzer. Individuelle Fachgespräche zu den Details der präsentierten Baumaschinen, auch zu aktuellen Branchenthemen wie Digitalisierung oder Aus- und Weiterbildung, flankieren die Gespräche an den fünf Messetagen.

Aussteller suchen junge Talente für technische und kaufmännische Praktika und Ausbildungen

Die Hamburger Baumaschinen GmbH und Wienäber GmbH & Co. Baumaschinen KG begrüßen ausdrücklich nicht nur Fachbesucher aus vertrauten Branchenkreisen. Nordeuropas größte Kompaktmesse für den Bausektor soll den Exklusivhändlern auch als Plattform dienen, junge Praktikanten und Auszubildende zu erreichen. Die norddeutschen Unternehmen, deren Filialradius vom Meer bis in den Harz reicht, möchten interessierte junge Menschen gleich welchen Geschlechts kennenlernen und ihnen vor Ort konkret die Gelegenheit geben, über berufliche Qualifikationen durch Praktika und Ausbildungen zu sprechen.

Beide Unternehmen suchen Nachwuchs im technischen und kaufmännischen Bereich, um dem steigenden Bedarf an Beratung, Verkauf und technischem Service ab 2020 qualifiziert gerecht zu werden. Wer Interesse daran hat in einem Praktikum die Unternehmen und die Berufswelt in dem aufstrebenden Marktumfeld der Baumaschinenbranche kennenzulernen, ist genauso willkommen wie Interessenten für einen Ausbildungsplatz. Ausgebildet werden Land- und Baumaschinenmechaniker (m/w/d) und Bürokaufleute (m/w/d). Interessenten wenden sich direkt am Stand der Aussteller über den Info-Desk an Kay Dückert. Als Vertriebsdirektor beider Unternehmen ist er vor Ort auch Ansprechpartner für Ausbildungsplätze und Praktika.

Messeort: Holstenhallen-Neumünster, Justus-von-Liebig-Straße 2-4, Stand: F-Nord-N-124(Hamburger-Straße), 24537 Neumünster

Aussteller:

Hamburger Baumaschinen GmbH, Hamburger Chaussee 23, 24623 Brokenlande, Tel. 04327 – 9922-0, Fax 04327 – 9922-22, E-Mail: info@hamburger-baumaschinen.de, www.hamburger-baumaschinen.de

Wienäber GmbH & Co. Baumaschinen KG, Stubbendorfer Ring 9, 23858 Wesenberg / Germany, Tel. 04533 – 610 50 20; Fax 04533 /610 50 22, E-Mail: info@wienaeber-hyundai.de, www.wienaeber-hyundai.de

Hyundai Baumaschinen Nord GmbH, Stockholmer Straße 31, 48455 Bad Bentheim, Tel. 05924-799330; Fax 05924-799339, E-Mail: info@hyundai-baumaschinen.com, www.hyundai-baumaschinen.com

Quelle: Wienäber GmbH & Co. Baumaschinen KG / Hamburger Baumaschinen GmbH

Anzeige