Fachkonferenz Lithiumbatterien – 22. bis 23. Januar 2020 in Göttingen

534
Sammeltonnen für gebrauchte Lithiumbatterien (Foto: Harald Heinritz / abfallbild.de)

Mit bvse-Fachvortrag und ermäßigen Teilnahmegebühren für bvse-Mitglieder.

Die sichere Beförderung von Lithiumbatterien und Elektrogeräten mit diesen Energiespeichern unterliegt komplexen Anforderungen und vielen Einschränkungen durch den Gesetzgeber. Die Fachkonferenz schafft einen fundierten Überblick über die Regelungen aus Gefahrgut- und Abfallrecht sowie Batterie- und Elektrogesetz.

Am Donnerstag, 23. Januar 2020, wird der bvse-Fachverbandsvorsitzende Bernhard Jehle in seinem Vortrag über Maßnahmen sprechen, die aus Sicht der mittelständischen Entsorgungswirtschaft zur Minderung des Brandrisikos von Lithiumbatterien essenziell sind. Im Vorfeld der Fachkonferenz wird zudem an zwei Seminartagen, am 20. und 21. Januar 2020, vertieft Praxiswissen für die Umsetzung der Vorschriften erarbeitet. Der bvse ist Kooperationspartner, daher erhalten bvse-Mitglieder vergünstigte Konditionen.

Programm und Anmeldung

Quelle: bvse