eBook: Wie Plastikabfall entlang der Wertschöpfungskette reduziert werden kann

495
Kunststoffgranulat (Bildquelle: Tomra Sorting Recycling)

Tomra Sorting Recycling hat ein neues eBook veröffentlicht und beschreibt darin transformative Ansätze zur Reduzierung von Plastikmüll entlang der Plastikwertschöpfungskette. Das kostenfreie eBook hebt hervor, dass eine breitere Umsetzung der Kreislaufwirtschaft nicht nur von zentraler Bedeutung für unsere Umwelt ist, sondern auch neue Geschäftsmöglichkeiten birgt.

Das eBook vertritt die realistische Ansicht, dass Plastik aufgrund seiner zahlreichen Vorteile eine unersetzliche Rolle in unserem Alltag eingenommen hat. Doch neben dem Segen auch der Fluch: Plastik, in Unmengen in unsere Ozeane gespült, stellt eine große Gefahr für sowohl Ozeane als auch Meereslebewesen dar. Einer weiteren Verschärfung der Lage muss entgegengewirkt werden. Das Kernproblem hier liegt in dem Umgang mit bereits benutztem Plastik sowie in der Rückführung dessen in die Kreislaufwirtschaft. Nur durch die Umsetzung effektiver Maßnahmen innerhalb der Plastikwertschöpfungskette kann ein langfristiger Erhalt unserer Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt sichergestellt werden.

Maßnahmen zur Vorbeugung einer ökologischen Katastrophe werden genauer erläutert und darauf hingewiesen, dass alle Beteiligten der Plastikwertschöpfungskette bei der Umsetzung dieser tätig werden müssen: Chemie- und Kunststofffabrikanten, Konsumgüterunternehmen, Einzelhändler, Konsumenten, Entsorgungsunternehmen, Recyclinganlagen und Gesetzgeber.

Neben dem umwelttechnischen Nutzen des Abfallrecyclings wird herausgestellt, welche zusätzlichen wirtschaftlichen Änderungen erwartet werden können. So sehen die auf einem Wegwerf-Modell beruhenden Wirtschaften neuen Geschäftsmodellen, basierend auf fortgeschrittenen Sortiertechnologien für die Aufbereitung und Lieferung hochqualitativer Rezyklate, entgegen.

Zum Herunterladen des eBooks hier klicken.

Quelle: Tomra Sorting Recycling