Pöppelmann erhält neues RAL-Gütezeichen für Rezyklat-Einsatz

473
Foto: Pöppelmann GmbH & Co. KG

Das Unternehmen entwickelte Pflanztöpfe, die den Kriterien für die Vergabe entsprechen.

Der Lohner Kunststoffverarbeiter Pöppelmann ist bundesweit Vorreiter: Pöppelmann kann als erstes Unternehmen das neue RAL-Gütezeichen der RAL-Gütegemeinschaft Rezyklate aus haushaltsnahen Wertstoffsammlungen e.V. verwenden.

Die im Oktober 2018 anerkannte RAL-Gütegemeinschaft hat das RAL-Gütezeichen jetzt erstmals verliehen. Im Rahmen der unternehmensweiten Initiative „Pöppelmann blue“ entwickelte die Division Pöppelmann Teku Pflanztöpfe in der Farbe Recycling Blue, die den Kriterien für die Vergabe entsprechen: Damit ist ihre ressourcenschonende Herstellung aus Rezyklaten, die direkt aus im gelben Sack oder in der gelben Tonne entsorgtem Abfall stammen, nachweisbar garantiert.  Dies teilen die RAL-Gütegemeinschaft und die Pöppelmann GmbH & Co. KG gemeinsam mit.

Quelle: Pöppelmann GmbH & Co. KG