Julia Blees ist Policy Officer beim europäischen Recyclingverband EuRIC

471
Source: EuRIC

Die Teamzusammensetzung der Brüsseler EuRIC-Geschäftsstelle hat sich geändert.

Die Umweltpolitik wird in hohem Maße von der Europäischen Union geprägt. Der bvse hat sich deshalb 2014 an der Gründung des Verbandes der Europäischen Recyclingindustrie beteiligt und arbeitet seitdem aktiv in den Gremien mit. Geschäftsführer von EuRIC ist Emmanuel Katrakis, den viele Mitglieder des bvse schon auf dem Internationalen Altpapiertag, der letzten Jahrestagung oder auch in Brüssel kennenlernen konnten.

Die Teamzusammensetzung der Brüsseler EuRIC-Geschäftsstelle hat sich nun geändert. Der bisherige Policy Officer, Peter Čech, verlässt EuRIC, weil er sich beruflich wie privat in Deutschland niederlassen möchte. Seine Nachfolgerin steht schon fest und arbeitet sich derzeit ein: Seit Anfang Dezember 2018 hat Julia Blees die Position des Policy Officers übernommen und wird ab sofort auch dem bvse im Bereich des europäischen Abfallrechts zur Seite stehen.

Julia Blees (Foto: EuRIC)

Julia Blees kommt aus Deutschland. Sie hat sowohl das Studium der Rechtswissenschaften als auch das Referendariat in Trier abgeschlossen und anschließend ein Master Studium in den USA absolviert. Seit eineinhalb Jahren lebt und arbeitet sie in Brüssel.

Für Julia Blees ist das europäische Umwelt- und Abfallrecht kein Neuland. Sie kennt darüber hinaus die Machtstrukturen des Zentrums der europäischen Politik sehr genau. Julia Blees: „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den europäischen EuRIC-Mitgliedsverbänden. Recycling, die Gewinnung von Sekundärrohstoffen und die Bereitstellung von qualifizierten Entsorgungsdienstleistungen stehen bei unserer Arbeit im Mittelpunkt. Gemeinsam geht es darum, in diesem Sinne die Interessen unserer mittelständischen Mitgliedsunternehmen klug und energisch zu vertreten.“

Quelle: bvse