Anzeige

„Augenmaß und Vernunft – dann könnten wir beruhigt in die Zukunft schauen“

Gäbe es eine gute Fee, dann könnte sie der Branche im neuen Jahr 2018 drei Wünsche erfüllen: Dass die unternehmerische Freiheit nicht weiter eingeschränkt wird. Dass Herausforderungen konstruktiv angenommen und dass Lösungen hierfür gesucht und gefunden werden.

2018 erscheint das Fachmagazin EU-Recycling (1984 bis 2010 Sekundär-Rohstoffe) im 35. Jahrgang. Mit Blick nach vorne stellen wir daher diese erste Ausgabe im neuen Jahr unter das Motto „Zukunft der Abfall- und Recyclingwirtschaft“. Dazu haben wir einige Persönlichkeiten aus der Branche um eine Stellungnahme zu folgender Frage gebeten: „Was erwarten Sie von der Abfall- und Recyclingwirtschaft in den nächsten Jahren? Was erhoffen Sie sich für die nächsten Jahrzehnte von der Branche? Und was wünschen Sie ihr für die Zukunft?“

KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Schlagzeilen

Anzeige

Fachmagazin EU-Recycling

Translation