Fristgerecht zum 1.1.2015: Interseroh zeigt seine Branchenlösungen an

1423
Quelle: Interseroh

Köln — Die Interseroh Dienstleistungs GmbH, Tochter des Umweltdienstleisters und Rohstoffversorgers ALBA Group, hat fristgerecht für einen Start zum 1. Januar 2015 bundesweit mehrere Branchenlösungen in Kooperation mit der herstellenden Industrie bei den zuständigen Landesbehörden angezeigt. Alle angezeigten Branchenlösungen wurden zuvor durch einen Sachverständigen entsprechend der neuen Verordnungslage intensiv geprüft und bestätigt.

Bei den angezeigten Branchenlösungen handelt es sich unter anderem um die „Branchenlösung Gesundheitswesen – Krankenhäuser“ und die „Branchenlösung Gastronomie“. Hinter allen Branchenlösungen stehen bereits heute Herstellerverträge und deren konkrete Anfallstellen entsprechend den neuen Vorschriften der Verpackungsverordnung. Die Anzeige der Branchenlösungen trägt der 7. Novelle der Verpackungsverordnung und der daraus folgenden veränderten Anzeige- und Dokumentationspflicht Rechnung. Durch die veränderte Verordnungslage sind die Beteiligungsmöglichkeiten von Industrie und Anfallstellen zum Schutz der haushaltsnahen privatwirtschaftlichen Verpackungsentsorgung nun deutlich definiert.

„Als Dienstleister mit über 20 Jahren Erfahrung in der Organisation komplexer branchenbezogener Rücknahme-Lösungen sehen wir uns für die Herausforderungen, die aus den bewusst erweiterten und strengen Dokumentationspflichten der 7. Novelle der Verpackungsverordnung resultieren, bestens gerüstet“, erklärte Markus Müller-Drexel, Geschäftsführer der Interseroh Dienstleistungs GmbH.

Quelle: ALBA Group