Neue CD-ROM zur Abfallwirtschaft in Baden-Württemberg

1591
CD-ROM "Die Abfallwirtschaft in Baden-Württemberg" (Quelle: Statistisches Landesamt)

Stuttgart — 1996 verzeichnete das Statistische Landesamt rund 13,3 Millionen Tonnen (Mill. t) Abfälle, die in baden-württembergischen Entsorgungsanlagen behandelt wurden. 2013 erreichte die behandelte Menge mit gut 17,6 Mill. t einen neuen Höchststand. So lautet eines der Ergebnisse aus der amtlichen Erhebung über die Abfallentsorgung, einer von bis zu acht landesweiten Erhebungen, die das Statistische Landesamt pro Jahr im Bereich Abfallstatistik durchführt.

24 unterschiedliche Fragebogen kommen zum Einsatz, um die jährlich weit über 5.000 Einzelmeldungen bei Entsorgungsunternehmen, Anlagenbetreibern und Abfallerzeugern zu erfassen. Für einen Großteil der Abfallstatistiken liegen bis in die 1990er Jahre zurückreichende, lückenlose Zeitreihen vor. Zusammengenommen ermöglichen die amtlich erhobenen Daten detaillierte Analysen sowohl der verschiedenen Abfallströme im Land als auch der regionalen Entsorgungsinfrastruktur.

Wie entwickelt sich das Abfallaufkommen in Baden-Württemberg? Welche Entsorgungskapazitäten stehen im Land zur Verfügung? Welche Abfälle werden stofflich, welche thermisch verwertet, und was wird heute noch auf Deponien abgelagert?  Eine neue CD-ROM „Abfallwirtschaft in Baden-Württemberg“ bietet Datenmaterial auf aktuellem Stand und regional teils bis auf Landkreisebene gegliedert, um Fragestellungen zu fast sämtlichen Bereichen der Abfallwirtschaft zu untersuchen. Sie enthält die ausführlichen Ergebnisse der jährlichen Abfallbilanzen der Stadt- und Landkreise Baden-Württembergs sowie jene der bundeseinheitlichen Abfallstatistiken auf aktuellstem Stand. So können Stand und Entwicklung der baden-württembergischen Abfallwirtschaft sowohl von der Aufkommensseite als auch aus Sicht der Entsorgungseinrichtungen betrachtet werden.

Kernstück der CD sind mehr als 150 thematisch geordnete Tabellen im Excel-Format, die sich mit den gängigen Programmen zur Tabellenbearbeitung problemlos weiterverarbeiten lassen. Schaubilder und grafische Übersichten zu ausgewählten Themen sowie Standortkarten verschiedener Entsorgungsanlagen runden das Angebot ab.

Die neu aufgelegte CD-ROM „Die Abfallwirtschaft in Baden-Württemberg“ (51,– Euro) kann unter statistik-bw.de bestellt werden.

Quelle: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg