EnvirA view: Neue ALBA-Software unterstützt das Energiemanagement

2288
EnvirA view (Foto: ALBA Group)

Berlin — Mit EnvirA view bietet ab sofort das zum Recyclingspezialisten und Rohstoffversorger ALBA Group gehörende ALBA Technics Team eine neue Software zur Überwachung des Energieverbrauchs an. Ziel der von ALBA selbst entwickelten, webbasierten Anwendung ist es, den Energieverbrauch in größerem Umfang zu verringern, was laufende Kosten nachhaltig senkt und nicht zuletzt der Umwelt zugutekommt.

Das Besondere an EnvirA view: Die Nutzer des Tools können sich jederzeit – auch von unterwegs – per PC, Laptop, Smartphone oder Tablet anzeigen lassen, wie hoch der derzeitige Energieverbrauch ihrer Produktionsanlage ist. Mit der Software wird der Verbrauch anschaulich visualisiert und automatisch analysiert. Vor allem energieintensive Betriebe decken damit ganz einfach auf, an welchen Stellen sich Energiefresser befinden.

„EnvirA view bietet gegenüber vielen anderen Anbietern von Energiemanagement-Software den Vorteil, dass aktuelle Verbräuche in Echtzeit sichtbar werden. Darüber hinaus wird kontinuierlich hochgerechnet, wie sich die Energielast in den nächsten Minuten bei gleichbleibendem Betrieb der Anlage entwickelt. Dadurch bietet sich jederzeit die Möglichkeit, einzugreifen, um Energielastspitzen zu vermeiden“, so Andreas Wendt, Leiter des ALBA Technics Teams. „Das automatische Ausschalten der Maschinen mit dem höchsten Verbrauch, wie es mit konventionellen Systemen für Energieeffizienz bisher realisiert wurde, hat den flüssigen Produktionsablaufs eher gestört als optimiert. Mit EnvirA view kann dieses Problem umgangen werden.“

Weitere Informationen und eine Demoversion von EnvirA view sind unter alba.info zu finden.

Quelle: ALBA Group