„activate“: Online-Lizenzierung von Verpackungen für Kleinunternehmer

1394
Quelle: Reclay Holding GmbH

Köln — „activate – by Reclay“: So heißt der neue Webshop der Reclay Group. Über activate können Hersteller und Importeure ihre Verkaufsverpackungen ab sofort in nur wenigen Minuten lizenzieren und damit ihren rechtlichen Verpflichtungen nachkommen – und das ganz ohne Vertragsbindung und Mindestbestellmenge. Der Onlineshop richtet sich vor allem an Kleinunternehmer oder Händler, die vergleichsweise geringe Verpackungsmengen in Umlauf bringen.

„Mit ‚activate – by Reclay‘ bieten wir ein im Markt bisher einzigartiges Produkt an“, erklärt Raffael A. Fruscio, geschäftsführender Gesellschafter der Reclay Group, und ergänzt: „Damit entsprechen wir dem Kundenwunsch nach einer einfachen und transparenten Lösung bei gleichzeitig höchstem Komfort und höchster Rechtssicherheit.“

In nur drei Schritten gelangen Nutzer auf activate.reclay.de zu ihrer Mengenbestätigung: Nach einer kurzen Registrierung erfolgt die Angabe der Verpackungsmengen aufgeschlüsselt nach Materialfraktion. Der Preis für die Rücknahme und Verwertung der Verkaufsverpackungen wird direkt ermittelt. Nach erfolgreichem Abschluss des Bezahlvorgangs erhält der Nutzer unmittelbar seine Mengenbescheinigung und seine Rechnung, die bestätigt, dass die Verpackungen über die Reclay Group zurückgenommen und verwertet werden und somit alle rechtlichen Verpflichtungen gemäß Verpackungsverordnung (VerpackV) erfüllt sind.

Der Prozess kann unterjährig so oft wiederholt werden wie nötig. Nach Ablauf eines Lizenzjahres wird allen Kunden automatisch eine Jahresmengenbescheinigung über die im Onlineshop lizenzierten Mengen zugesandt, die bei Bedarf beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) als Nachweis eingereicht werden kann.

Quelle: Reclay Holding GmbH