AQSIQ: Gültigkeit von mehr als 500 Lizenzen läuft in Kürze aus

1267
Quelle: MPR GmbH – China Certification

Frankfurt — Es gibt zahlreiche internationale Unternehmen, die Recyclingmaterial nach China exportieren und die eine dafür erforderliche “License of Registration for Overseas Supplier Enterprise of Imported Solid Wastes as Raw Materials” erhalten. Diese Genehmigung wird von der AQSIQ (General Administration of Quality Supervision, Inspection and Quarantine) ausgestellt und verwaltet, eine der wichtigsten Institutionen für Produktsicherheit und Standardisierung in der Volksrepublik China.

Nach Schätzungen des „Bureau of International Recycling“ (BIR), einem internationalen Verband von Recyclingunternehmen mit Sitz in Brüssel, werden zum 31. Dezember 2014 die AQSIQ-Lizenzen von rund 500 Recyclingunternehmen auslaufen. AQSIQ Lizenzen sind in der Regel drei Jahre gültig. Zertifikatshalter müssen mindestens 90 Tage vor dem Ablaufdatum die Verlängerung beantragen. Erfolgt die Antragstellung nicht rechtzeitig, wird die AQSIQ-Lizenz nach Auslaufen annulliert und verliert ihre Gültigkeit. Dies bedeutet, dass der jeweilige Exporteur von Recyclingmaterial dann keine Ausfuhren mehr nach China vornehmen darf. Aus diesem Grund sollten sämtliche AQSIQ-Lizenzinhaber die Gültigkeit Ihrer Genehmigung gründlich prüfen und ggf. rechtzeitig die Verlängerung ansteuern.

Einen direkten Kontakt zur AQSIQ aufzubauen ist für Antragsteller bzw. Lizenzinhaber häufig schwierig. Ohne entsprechende chinesische Sprachkenntnisse ist kaum Kommunikation möglich.

Die MPR GmbH – China Certification verfügt über die notwendigen Kontakte und die Erfahrung, die zu einer erfolgreichen Antragstellung bzw. Verlängerung verhelfen. Für Interessenten an einer Erstregistrierung prüft das Unternehmen kostenlos, ob im konkreten Fall für die Ausfuhr von Materialien eine AQSIQ-Lizenz erforderlich ist. Dazu muss MPR lediglich die Bezeichnung der Rohstoffe in englischer Sprache und die Zolltarifnummer per Email oder telefonisch unter +49-69-2713769150 mitgeteilt werden.

Seit 2005 unterstützt die MPR GmbH – China Certification Unternehmen weltweit bei Produktzertifizierungen für den chinesischen Markt. Von sieben Standorten aus werden ihre Kunden bei ihren Zertifizierungsprojekten begleitet.

Quelle: MPR GmbH – China Certification